Abo
  • Services:
Anzeige
Die Startseite für den neuen Service
Die Startseite für den neuen Service (Bild: Paypal)

Zahlungsabwickler: Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Die Startseite für den neuen Service
Die Startseite für den neuen Service (Bild: Paypal)

Wer mit Paypal bezahlt, kann seine Einkäufe zurückgeben, auch wenn der Händler diesen Service nicht bietet. Doch die Aktion ist zeitlich und auf eine bestimmte Anzahl von Rücksendungen begrenzt.

Paypal hat sein Programm für kostenlose Rücksendungen auf Deutschland ausgeweitet. Das gab der Zahlungsabwickler am 6. Oktober 2016 bekannt. Haben Kunden die bestellte Ware mit Paypal bezahlt und der Händler bietet keine kostenlose Rücksendung an, erstattet Paypal dem Käufer die Rücksendekosten bis zu einer Höhe von 25 Euro.

Anzeige

Gerade kleine Händler bieten bei Ebay zwar Rücksendungen an, jedoch oft nicht kostenfrei, obwohl das viele Kunden erwarten.

Der Service "kostenlose Retouren" gilt nicht nur für Einkäufe bei deutschen Händlern. Wenn es ein entsprechendes Widerrufs- oder Rückgaberecht gibt, gilt der Dienst auch für Bestellungen in ausländischen Online-Shops. Wurde die Ware mit Paypal bezahlt, erstattet Paypal auch hier die Kosten für die Rücksendung bis zu einer Höhe von 25 Euro. Den Service bietet Paypal in Kooperation mit Telus International Europe an. Das Angebot gibt es in anderen europäischen Ländern schon länger.

Kostenlose Retouren stehen deutschen Paypal-Kunden jedoch nur zeitlich begrenzt ab heute bis zum 28. Februar 2017 zur Verfügung. Um den Service zu nutzen, müssen sie dies zunächst unter paypal.de/retouren aktivieren. Nach Rücksendung der Ware an den Händler müssen Kunden zudem ein Erstattungsformular ausfüllen und Belege hochladen. Der Betrag wird dann dem Paypal-Konto des Kunden gutgeschrieben. Bis zum 28. Februar 2017 können Paypal-Kunden den Service insgesamt sechsmal nutzen.

Neue Rechtslage in Deutschland

Wer im Internet gekaufte Waren wieder zurückschicken will, musste sich ab Mitte Juni 2014 umstellen. Das kommentarlose Zurücksenden von Bestellungen innerhalb von zwei Wochen ist seitdem nicht mehr möglich. Verbraucher müssen ausdrücklich den Widerruf ihres Kaufs erklären, am besten schriftlich. Das gilt für Onlinebestellungen wie auch für den Katalog-Versandhandel. Kunden müssen Rücksendekosten generell selbst tragen, wenn die Firmen sie nicht freiwillig übernehmen. Bisher galt das in Deutschland in der Regel nur für einen Warenwert unter 40 Euro.

Verbraucher müssen ihr Widerrufsrecht erklären, das kann über ein Telefonat, E-Mail, Brief, Fax oder Widerrufformular erfolgen, das die Händler den Paketen beilegen müssen.

In einer Bitkom-Umfrage gab gut jeder dritte Onlineshopper (36 Prozent) an, zumindest ab und zu ohne Kaufabsicht im Internet zu bestellen. Besonders verbreitet ist dies bei Verbrauchern zwischen 30 und 49 Jahren.


eye home zur Startseite
Tezzla 07. Okt 2016

Ich nutze Paypal seit 2007 aktiv. Wenn ich bei eBay verkaufe und kaufe, nutze ich nur...

mattsick 07. Okt 2016

Bin bei Paypal und Ebay seit ich 13 war

Ben Stan 06. Okt 2016

Im Laden konnte ich den Rasenmäher, den Drucker usw. leider noch nicht testen. Beim...

Vollstrecker 06. Okt 2016

Wie passend. Erst gestern habe ich eine Paketmarke für eine Rücksendung gekauft. Dann...

John2k 06. Okt 2016

Wenn es eine Fälschung ist, sollte Ebay sich dorch sicherlich drum kümmern und der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Roccat Isku+ Force FX für 66€ und Predator Collection für 13,99€)
  2. 54,90€
  3. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Mozilla ist wie AMD

    Algo | 05:07

  2. Re: Download auf Website sollte als erstes...

    Betatester | 03:21

  3. Re: kaum hat man sich

    LinuxMcBook | 02:27

  4. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Vaako | 02:16

  5. Re: Frontantrieb...

    holgerscherer | 02:14


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel