Abo
  • Services:
Anzeige
Paypal-Firmensitz
Paypal-Firmensitz (Bild: Beck Diefenbach/Reuters)

Zahlungsabwickler: Neue Paypal-AGB erlauben Werbeanrufe und SMS

Paypal-Firmensitz
Paypal-Firmensitz (Bild: Beck Diefenbach/Reuters)

Paypal gibt sich neue Nutzungsbedingungen. Damit kann der Zahlungsabwickler Telefonnummern einkaufen und seine Nutzer zu Werbezwecken anrufen lassen.

Anzeige

Paypal gibt sich neue AGB, die dem Bezahlungsabwickler ermöglichen, mit Nutzern durch "automatische Anruffunktion oder voraufgezeichnete Anrufe und Textnachrichten" in Verbindung zu treten. Dabei will Paypal auch Rufnummern verwenden, die der Nutzer nicht in seinem Konto hinterlegt hat: Wie die Washington Post aus den AGB berichtet, würden dafür Telefonnummern verwendet, die sich Unternehmen "anderweitig besorgt" hat.

Die neuen AGB gelten ab dem 1. Juli 2015 in den USA. Golem.de hat bei Paypal angefragt, ob und wie sich die AGB-Änderung auf Deutschland auswirkt. Wir werden diese Nachricht entsprechend aktualisieren.

In den Nutzungsbedingungen gibt sich Paypal auch das Recht, seinen Nutzern "Umfragen oder Fragebögen" und "Angebote und Aktionen" zu senden.

Die AGB-Änderungen haben einen konkreten Anlass: "Aufgrund der Tatsache, dass Paypal und Ebay demnächst nicht mehr zur gleichen Unternehmensgruppe gehören werden, sondern als unabhängige Unternehmen agieren, fallen die jetzt angekündigten Änderungen ausführlicher aus als sonst", teilt der Zahlungsabwickler mit.

Wer den neuen AGB nicht zustimmt, muss damit rechnen, dass das Nutzerkonto "innerhalb von 30 Tagen geschlossen wird". Auf Nachfrage der Washington Post versicherte ein Sprecher, dass Paypal Kundenwünsche respektiere, wenn diese nicht "automatisch angewählt oder keine voraufgezeichneten Anrufe empfangen wollen".

Nachtrag vom 8. Juni 2015, 18:54 Uhr

Eine Paypal-Sprecherin sagte Golem.de: "Die Medienberichte über automatisierte Anrufe und Nachrichten beziehen sich auf die Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen von Paypal in den USA. Diese Änderungen gelten nicht für Deutschland."


eye home zur Startseite
chefin 09. Jun 2015

Der Schutz ist wirksam, anrufen wird keiner, kostet aber vorneweg mal 62,50 für die...

chefin 09. Jun 2015

Und alles was hier geschrieben wurde gilt für deutsche Firmen...ausschliesslich. Paypal...

chefin 09. Jun 2015

Und wo hast du gelesen, das es ein recht gibt Paypal nutzen zu dürfen? Oder einen...

Surry 06. Jun 2015

Keine Sau ruft mich an, kein Schwein interessiert sich für mich... Da ist jeder...

Anonymer Nutzer 05. Jun 2015

Ja eben. Mich auch. Aber deine Zeit ist offenbar wertlos. Also immer schön labern und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart, Hamburg
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Heidesheim
  3. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  2. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  3. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?

  4. IETF

    Wie TLS abgehört werden könnte

  5. Recht auf Vergessenwerden

    EuGH entscheidet über weltweite Auslistung von Links

  6. Avast und Piriform

    Ccleaner-Entwickler wird Teil von Avast Software

  7. id Software

    Update 6.66 für Doom enthält Season-Pass-Inhalte

  8. Microsoft

    Kein Windows 10 on ARM für Smartphones

  9. Creoqode 2048 im Test

    Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt

  10. Auch Vectoring

    Niedersachsen fördert Internetausbau für 400.000 Haushalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  2. Ethereum-Boom vorbei Viele gebrauchte AMD-Grafikkarten im Angebot
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  2. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: Katastrophe

    DWolf | 16:27

  2. Re: Unqualifizierte Admins

    der_wahre_hannes | 16:27

  3. Re: Wieso vertrauen eigentlich alle Ihren...

    mnementh | 16:23

  4. Re: "das Zerstören von TLS günstiger umzusetzen sei"

    chefin | 16:20

  5. Re: Warum überhaupt Laden?

    Stefan99 | 16:19


  1. 16:34

  2. 15:44

  3. 15:08

  4. 14:00

  5. 13:15

  6. 12:57

  7. 12:41

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel