• IT-Karriere:
  • Services:

Youtuber: PewDiePie schafft als Erster 10 Milliarden Videoabrufe

Laut Uno leben rund 7,3 Milliarden Menschen auf dem Planeten - umso erstaunlicher ist die Anzahl von 10 Milliarden Videoabrufen, die der Youtuber PewDiePie nun als erste Einzelperson verzeichnen kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Felix "PewDiePie" Kjellberg
Felix "PewDiePie" Kjellberg (Bild: Felix Kjellberg)

Der ursprünglich aus Schweden stammende, momentan im englischen Brighton lebende Youtuber und Let's Player Felix Kjellberg - besser bekannt als PewDiePie - kann als erste Einzelperson die Marke von 10 Milliarden Videoabrufen auf Youtube verzeichnen. Bei der Zahl handelt es sich um die offiziell von dem Portal ermittelte, unter Kanalinfo einsehbare Gesamtmenge aller abgerufenen Videos von Kjellberg. Zum Vergleich: Laut Uno haben Ende 2014 rund 7,28 Milliarden Menschen auf dem Planeten Erde gelebt.

Kjellberg ist der mit Abstand erfolgreichste Let's Player, seinen Kanal auf Youtube haben fast 40 Millionen Menschen abonniert. Der reichweitenstärkste deutsche Let's Player, Erik Range alias Gronkh, kommt derzeit auf rund 3,8 Millionen Abonnenten. Insgesamt haben seine Videos über den Hauptkanal bislang rund 1,54 Milliarden Abrufe erreicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. 14,99€
  3. (-15%) 29,74€
  4. 2,44€

Zzimtstern 25. Sep 2015

Ich kann auch nicht nachvollziehen, wie 20 Menschen einem kleinen Ball nachlaufen können...

Noedu 24. Sep 2015

So ein unwichtiger Schei.s. Also ehrlich. Wen interessiert denn das?

thecrew 10. Sep 2015

Nein du Genie. ;-)10% seiner Abonnenten. Das reicht schon.. Sonst hätte ja jedes Video...

theonlyone 09. Sep 2015

Ein Spiel wird gespielt. Wenn du jemanden zuschaust wie er/sie ein Spiel spielt ist, dann...

Garius 09. Sep 2015

Naja...du sagst es ja selber. Es kommt ganz auf den Kanal an. Vieles beschränkt sich dann...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

    •  /