Abo
  • Services:
Anzeige
In Südostasien können sich Youtube-Nutzer jetzt bestimmte Videos auf ihre Mobilgeräte laden.
In Südostasien können sich Youtube-Nutzer jetzt bestimmte Videos auf ihre Mobilgeräte laden. (Bild: Youtube/Google)

Youtube: Videos für 48 Stunden auf dem Smartphone speicherbar

In Südostasien können sich Youtube-Nutzer jetzt bestimmte Videos auf ihre Mobilgeräte laden.
In Südostasien können sich Youtube-Nutzer jetzt bestimmte Videos auf ihre Mobilgeräte laden. (Bild: Youtube/Google)

Youtube ermöglicht den Nutzern seiner App jetzt, bestimmte Videos für die Offlinenutzung auf dem Smartphone zu speichern. Zunächst kommen allerdings nur Nutzer in Südostasien in den Genuss der Downloadfunktion.

Anzeige

Google hat für Nutzer der Youtube-App eine neue Funktion bereitgestellt: Videos lassen sich jetzt auf dem Smartphone oder Tablet speichern und später offline anschauen. Damit müssten Nutzer nicht mehr außerhalb von WLAN-Bereichen ihre mobile Datenoption belasten.

Downloadfunktion für Südostasien

Allerdings wird die neue Funktion nicht überall verfügbar sein. Sind es Nutzer von Google-Services gewohnt, zunächst neidisch in die USA zu schauen, müssen sie diesmal ihren Blick auf Indien, Indonesien und die Philippinen richten: Ausschließlich hier wird die Downloadoption zunächst angeboten.

Als Beweggrund gibt Google den Umstand an, dass die drei Länder zu den stärksten Wachstumsmärkten bei Smartphones gehören, gleichzeitig aber auch eine schwache Infrastruktur bei der Netzabdeckung haben. Mit der Speicheroption soll es Nutzern ermöglicht werden, auch in Gegenden ohne Netzabdeckung ihre Lieblingsserien, -filme und andere Videos zu schauen.

Dabei wird die Downloadoption offenbar nicht automatisch für jedes Video zur Verfügung stehen, sondern aktuell nur für ausgewählte Inhalte. Einmal heruntergeladen, können Nutzer die Filme 48 Stunden lang offline anschauen. Ob sie anschließend erneut heruntergeladen werden können, geht aus der Meldung Googles nicht hervor.

Downloads wären auch in Deutschland praktisch

Ob die Downloadfunktion nur für die Android-App gilt oder auch auf dem iPhone nutzbar ist, wird ebenfalls nicht deutlich. Der Service soll laut Google weiter in der Region ausgebaut werden. Offenbar plant Google aber erst einmal nicht, den Downloadservice auch weltweit anzubieten. Das ist schade, denn auch zahlreiche Nutzer in Deutschland dürften Offlinevideos beispielsweise auf dem Weg zur Arbeit zu schätzen wissen.


eye home zur Startseite
neocron 13. Dez 2014

Mag ja sein, nur denoch verstoesst man gegen die Nutzungsbedingungen ... dass daraus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin
  2. Circular Economy Solutions GmbH, Karlsruhe
  3. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  4. HFO Telecom AG, Oberkotzau (Raum Hof)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  2. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  3. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  4. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  5. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  6. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  7. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  8. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  9. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  10. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Gibt es noch Menschen die Analog schauen

    hansjoerg | 17:22

  2. Re: FF Remakes für Switch

    kayozz | 17:20

  3. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    ArcherV | 17:16

  4. Re: Jetzt kann ich endlich mein Datenvolumen in...

    wire-less | 17:16

  5. Der Artikel strotzt vor falschen Formulierungen...

    HubertHans | 17:16


  1. 17:37

  2. 16:55

  3. 16:46

  4. 16:06

  5. 16:00

  6. 14:21

  7. 13:56

  8. 12:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel