Abo
  • Services:
Anzeige
Gibt es jetzt auch als Musik-Streaming-App: Youtube
Gibt es jetzt auch als Musik-Streaming-App: Youtube (Bild: Eric Piermont/AFP/Getty Images)

Youtube Music: Google veröffentlicht Musik-Streaming-App

Gibt es jetzt auch als Musik-Streaming-App: Youtube
Gibt es jetzt auch als Musik-Streaming-App: Youtube (Bild: Eric Piermont/AFP/Getty Images)

Google macht Musik: Mit Youtube Music hat das Unternehmen in den USA eine Musik-Streaming-App veröffentlicht. Vorerst ist das Programm nur in den USA verfügbar.

Anzeige

Googles Videoportal Youtube will sich im Musik-Streaming-Markt mit einer eigenen Musik-App für Apples iPhones und Android-Smartphones positionieren. Zunächst ist das neue Angebot nur in den USA verfügbar. Die Basisvariante ist werbefinanziert und kostenlos, für rund 10 US-Dollar im Monat bietet Youtube mit Youtube Red auch eine werbefreie Variante an.

Die App soll helfen, das Angebot von 30 Millionen Songs in der Streamingbibliothek sowie die verfügbaren Youtube-Musikvideos zu filtern und auf den jeweiligen Geschmack des einzelnen Nutzers zuzuschneiden. Dabei werden dem Nutzer auch auf seinen Geschmack zugeschnittene Songs präsentiert. Wie sich der an den gehörten Songs bemisst, lässt sich mit Hilfe eines Reglers bestimmen. Die App solle den Nutzer auf "eine endlose Reise" durch den Musikkatalog der Videowebsite führen, schreibt Youtube-Manager Jay Fowler in einem Blogeintrag.

Das Technologie-Blog The Verge schätzt, dass das neue Angebot der Google-Tochter im wachsenden Markt der Streamingangebote ein Game Changer sein könnte, da Youtube über eine der größten Musiksammlungen weltweit verfüge. Zudem könne jeder Künstler ohne Aufwand sein Video hochladen und es damit über einer Milliarde Menschen weltweit anbieten, betonte Fowler.


eye home zur Startseite
Dwalinn 17. Nov 2015

Oder -Achtung gewagte aussage- du Kaufst dir ne CD wenn dir irgendwo ein Künstler fehlt...

Anonymer Nutzer 14. Nov 2015

Das sind dann grundsätzlich Künstler die bei einem Major-Label (und deren Unterlabels...

Junimond33 13. Nov 2015

wie "Jonson" im anderen Thread geschrieben hat, probier einfach mal das Cliggo aus, ganz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. Bezirk Oberbayern, München
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Jimu Astrobot ausprobiert

    Die fast ernsthafte Konkurrenz für Lego Mindstorms

  2. Google Cloud Platform

    Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

  3. Elektromobilität

    Audis Elektroautos bekommen ein Solardach

  4. DSLR

    Nikon D850 macht 45,7 Megapixel große Bilder mit 9 fps

  5. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  6. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  7. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  8. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  9. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  10. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Firmen-Shuttle Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden
  2. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  3. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Mal rechnen

    schily | 12:34

  2. Das Set erinnert mich eher an LEGO Boost

    xover | 12:33

  3. Re: Nein ich kenn das nicht.

    Sharra | 12:31

  4. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    Kondratieff | 12:31

  5. Re: Aha... Die Umweltminster mal wieder

    Parodontose | 12:30


  1. 12:00

  2. 11:33

  3. 11:15

  4. 10:52

  5. 09:10

  6. 09:00

  7. 08:32

  8. 08:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel