Abo
  • Services:
Anzeige
Gibt es jetzt auch als Musik-Streaming-App: Youtube
Gibt es jetzt auch als Musik-Streaming-App: Youtube (Bild: Eric Piermont/AFP/Getty Images)

Youtube Music: Google veröffentlicht Musik-Streaming-App

Gibt es jetzt auch als Musik-Streaming-App: Youtube
Gibt es jetzt auch als Musik-Streaming-App: Youtube (Bild: Eric Piermont/AFP/Getty Images)

Google macht Musik: Mit Youtube Music hat das Unternehmen in den USA eine Musik-Streaming-App veröffentlicht. Vorerst ist das Programm nur in den USA verfügbar.

Anzeige

Googles Videoportal Youtube will sich im Musik-Streaming-Markt mit einer eigenen Musik-App für Apples iPhones und Android-Smartphones positionieren. Zunächst ist das neue Angebot nur in den USA verfügbar. Die Basisvariante ist werbefinanziert und kostenlos, für rund 10 US-Dollar im Monat bietet Youtube mit Youtube Red auch eine werbefreie Variante an.

Die App soll helfen, das Angebot von 30 Millionen Songs in der Streamingbibliothek sowie die verfügbaren Youtube-Musikvideos zu filtern und auf den jeweiligen Geschmack des einzelnen Nutzers zuzuschneiden. Dabei werden dem Nutzer auch auf seinen Geschmack zugeschnittene Songs präsentiert. Wie sich der an den gehörten Songs bemisst, lässt sich mit Hilfe eines Reglers bestimmen. Die App solle den Nutzer auf "eine endlose Reise" durch den Musikkatalog der Videowebsite führen, schreibt Youtube-Manager Jay Fowler in einem Blogeintrag.

Das Technologie-Blog The Verge schätzt, dass das neue Angebot der Google-Tochter im wachsenden Markt der Streamingangebote ein Game Changer sein könnte, da Youtube über eine der größten Musiksammlungen weltweit verfüge. Zudem könne jeder Künstler ohne Aufwand sein Video hochladen und es damit über einer Milliarde Menschen weltweit anbieten, betonte Fowler.


eye home zur Startseite
Dwalinn 17. Nov 2015

Oder -Achtung gewagte aussage- du Kaufst dir ne CD wenn dir irgendwo ein Künstler fehlt...

Anonymer Nutzer 14. Nov 2015

Das sind dann grundsätzlich Künstler die bei einem Major-Label (und deren Unterlabels...

Junimond33 13. Nov 2015

wie "Jonson" im anderen Thread geschrieben hat, probier einfach mal das Cliggo aus, ganz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AES GmbH, Bremen
  2. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. Daimler AG, Immendingen
  4. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

  1. Re: Zu bassiger sound am TV unangenehm

    Danse Macabre | 23:02

  2. Interessant

    ThorstenFunpeter | 23:01

  3. Re: Also ist OpenSuse nicht mehr die Antwort auf...

    Schnarchnase | 22:56

  4. Re: Er hat Jehova gesagt

    KnutRider | 22:49

  5. Re: Click to run

    TC | 22:43


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel