Abo
  • Services:

Youtube Kids: Keine Werbung für Süßkram und die Sache mit Bibi & Tina

Das für jüngere Kinder zugeschnittene Youtube Kids ist nun als App auch in Deutschland und Österreich erhältlich. Golem.de hat sich von Google erklären lassen, wie die Inhalte für Kids ausgesucht werden - und warum Bibi & Tina zu den Gewinnern des Angebots gehören dürften.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Youtube Kids
Logo von Youtube Kids (Bild: Youtube)

In den USA gibt es Youtube Kids schon seit 2015, nun hat die deutsche Niederlassung von Google das Angebot auch auf Tablets und Smartphones mit Android und iOS in Deutschland und Österreich veröffentlicht. Youtube Kids ist für Kinder im Alter von ungefähr zwei bis sechs Jahren und ihre Eltern gedacht, es soll eine sichere Umgebung für das Anschauen von Videos sein. Dort finden sich ganz offiziell unter anderem Serien wie Heidi, Biene Maja sowie Inhalte von Janosch oder Ingo Siegner (Drache Kokosnuss).

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Abena GmbH, Zörbig

Golem.de hat sich das in die vier Bereiche Serien, Musik, Lernen und Erkunden unterteilte Angebot bei Google in München erklären lassen. Die Auswahl der Videos erfolgt zum überwiegenden Teil durch Algorithmen. Sprich: Youtube Kids zieht die Inhalte aus dem regulären Youtube in seinen Bereich hinüber. Wer dort Videos hochlädt, kann direkt beim Uploadprozess bestimmen, dass der Film nicht für Kids geeignet ist.

Schnelle Reaktion bei Problemfällen

Mitarbeiter von Youtube greifen ein, wenn Eltern ein Video als ungeeignet melden. Derartige Inhalte sollen schnellstmöglich und rund um die Uhr überprüft und gegebenenfalls sofort gelöscht werden. Das erfolgt durch Google-Mitarbeiter in aller Welt. Tagsüber ist die Wahrscheinlichkeit eher hoch und nachts eher gering, dass die Angestellten in Deutschland sitzen - aber alle sollen den gleichen Richtlinien folgen.

Auf Youtube Kids gibt es Werbung, allerdings nach Unternehmensangaben nur in sehr niedriger Frequenz. Jeder Clip werde manuell überprüft. Für Getränke, Nahrungsmittel oder gar Süßigkeiten soll keine Reklame gemacht werden.

In Deutschland kooperiert Google eng mit Jugendschutz.net und der Organisation Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM). Davon abgesehen gibt es auch eine enge Zusammenarbeit mit Kinderbuchverlagen und Autoren. Deren Vertreter haben sich auf der Veranstaltung von Google außerordentlich froh über Youtube Kids gezeigt, weil sie ihre Inhalte nun innerhalb einer klar vom Rest der Onlinewelt getrennten App anbieten können.

Warum das wichtig ist, hat uns das Unternehmen Kiddinx Media erklärt, der Verlag hinter Bibi & Tina. Wer einfach so auf Youtube nach der Serie suche, lande schnell bei der Kosmetikbloggerin Bibis Beauty Palace - was für jüngere Kinder kaum geeignet sei. Außerdem könnten sie von dort aus dann leicht zu noch weniger für sie gedachten Inhalten surfen. Innerhalb der geschlossenen Welt von Youtube Kids könne das nicht passieren.

Gesamtzeit einstellbar

Die Anwendung erlaubt den Eltern sehr weitgehende Konfigurationsoptionen. Sie können unter anderem die Gesamtzeit einstellen, die der Nachwuchs mit dem Videogucken pro Tag verbringen kann, und sie können die per Sprache verfügbare Suchfunktion deaktiveren, sodass wirklich nur die ausgewählten Inhalte antippbar sind.

Wie wichtig Kids inzwischen für Youtube sind, zeigen ein paar Zahlen: So gehört das fast eine Stunde lange Kinderlied-Hörbuch Wheels on the Bus mit knapp zwei Milliarden Abrufen zu den meistgesehenen Videos auf der Plattform überhaupt. Auch in Deutschland befinden sich so gut wie immer mehrere Kinderlieder in der Liste der beliebtesten Filme. Weltweit sollen Kinderlieder laut Google derzeit sogar das am schnellsten wachsende Genre sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (-77%) 6,99€
  3. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  4. (-61%) 23,50€

plutoniumsulfat 07. Sep 2017

Nur blöd, dass es die Serie auf deutsch gibt. Haben die Amis bestimmt aus Versehen gesynct.

Niaxa 07. Sep 2017

Hättest du dir den Titel nicht sparen können xD. Reicht wenn mein kleiner mir dauernd nen...

elcaron 07. Sep 2017

Genau, dann muss man halt die DVD kaufen. Die legt man ein, und der Film startet direkt...

Dwalinn 07. Sep 2017

Ja Linus ist wirklich sehr gut, mittlerweile gucke ich da auch Videos die mich sonst...


Folgen Sie uns
       


LG V40 ThinQ - Test

Das V40 Thinq ist LGs jüngstes Top-Smartphone, das mit drei Kameras auf der Rückseite und zwei auf der Vorderseite in den Handel kommt.

LG V40 ThinQ - Test Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
    Android-Smartphone
    10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

    Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

    1. Android Q Google will den Zurück-Button abschaffen
    2. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
    3. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps

    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


        •  /