• IT-Karriere:
  • Services:

Youtube-dl: Quellcode von Github offenbar geleakt

Github wird wegen des DMCA-Takedowns von Youtube-DL weiter getrollt. Nun sind auf der Plattform MP3s und der Github-Code selbst aufgetaucht.

Artikel veröffentlicht am ,
Github hat weiter Probleme mit Protesten gegen den Takedown von Youtube-dl.
Github hat weiter Probleme mit Protesten gegen den Takedown von Youtube-dl. (Bild: Github)

Der Code-Hoster Github gilt als wohl wichtigste Plattform für Open-Source-Projekte, der Code des Dienstes, der zu Microsoft gehört, ist jedoch selbst proprietär und nicht frei verfügbar. Ein Teil des Plattform-Codes wurde nun aber offenbar geleakt und war kurze Zeit auf Github selbst verfügbar. Der Leak wird vom Github-Chef Nat Friedman in einer dazugehörigen Diskussion auf Hackernews prinzipiell bestätigt.

Stellenmarkt
  1. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg

Friedman schreibt, dass der Code jedoch nicht über einen Hack oder Angriff erlangt wurde. Vielmehr habe das Unternehmen vor einigen Monaten aus Versehen ein Quellcode-Archiv an Nutzer des Enterprise-Servers versandt. Der Code für das Hosten auf eigener Infrastruktur teilt sich viele Eigenheiten mit dem Code für die öffentliche Plattform von Github.com. Friedman bezeichnet die Situation als "in Ordnung" und "normal".

Normal oder alltäglich sind derartige Leaks aber eigentlich nicht. Darüber hinaus wurde der Code mit Hilfe eines Fehlers bei Github selbst in dessen DMCA-Repository eingestellt. Darüber hinaus ist es vergleichsweise einfach, den Beitrag so aussehen zu lassen, als sei er von Friedman selbst durchgeführt worden, was hier ebenfalls geschah. Ähnliches geschah bereits mit dem Code von Youtube-dl. Es ist also davon auszugehen, dass der aktuelle Quellcode-Leak im Zusammenhang damit steht und dies ebenfalls als eine Art Protest gegen den DMCA-Takedown von Youtube-dl umgesetzt wurde.

Darüber hinaus gibt es in diesem Zusammenhang weitere Protestaktionen auf der Plattform. So hat etwa ein Account MP3-Dateien von jenen Songs in ein Repository auf der Plattform eingestellt, die die Recording Industry Association of America (RIAA) in ihrer offiziellen DMCA-Anfrage explizit genannt hat. Das berichtet das Magazin Torrentfreak. Das Repository und der Account mit den MP3s sowie auch der Github-Quellcode selbst sind inzwischen wieder von der Plattform verschwunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 326,74€
  2. 499,90€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

TheUnichi 06. Nov 2020 / Themenstart

Laut meiner intensiven, 1-minütigen Google-Suche ist Python _ZU_ GitHub gewechselt...

franzropen 06. Nov 2020 / Themenstart

Ich bezweifle das Daniel89s Post ernst gemeint war. Die Gefahr liegt eher in Bugs im...

zilti 05. Nov 2020 / Themenstart

Ja, das wird denen eine Lehre sein, dieser Angriff auf GitHu... oh. Moment...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
    •  /