Youtube: 360-Grad-Videos über Playstation VR verfügbar

Ein Fallschirmsprung aus dem Flugzeug, Abenteuer auf Vulkanen und virtuelle Konzertbesuche: Auf Youtube ist das Angebot an hochwertigen 360-Grad-Videos schon sehr beachtlich. Jetzt können Besitzer einer Playstation VR die Filme direkt mit dem Headset anschauen.

Artikel veröffentlicht am ,
360-Grad-Video eines Computerspiele-Soundtrack-Konzerts
360-Grad-Video eines Computerspiele-Soundtrack-Konzerts (Bild: LoL Esports)

Youtube hat in Deutschland das Update auf Version 1.10 seiner App auf der Playstation 4 veröffentlicht, die eine größere Neuerung bietet: Ab sofort können Besitzer einer Playstation VR damit auch die 360-Grad-Videos auf Youtube anschauen. Das Angebot an gut gemachten Rundumsichtfilmen ist mittlerweile recht umfangreich. Besonders Fans von Sportveranstaltungen, Outdoor-Abenteuern und Konzerten können locker ein paar Stunden mit den Videos verbringen.

Stellenmarkt
  1. (Junior) System Developer / Business Analyst (m/w/d) für unsere globalen IT-Business Services
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. IT Service Portfolio Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach am Main
Detailsuche

In den USA war die App mit der Unterstützung für Playstation VR bereits kurz vor Weihnachten 2016 erschienen, aber hierzulande nur über Umwege zu installieren. Dafür hat Youtube gleich eine etwas aktuellere Version (1.10 statt 1.09) veröffentlicht. Infos zu den Verbesserungen gibt es nicht, es dürfte sich um Fehlerkorrekturen handeln.

Die Anwendung ist offenbar noch nicht bei allen Nutzern über das Playstation Network verfügbar, das dürfte sich aber schnell ändern - Golem.de konnte sie bereits herunterladen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bayern
Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert

Die bayerische Arbeitsministerin plädiert für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz und will mehr als zehn Stunden Arbeit pro Tag erlauben.

Bayern: Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert
Artikel
  1. 1.000 kWh: Elektrischer Autotransporter von Designwerk und Kässbohrer
    1.000 kWh
    Elektrischer Autotransporter von Designwerk und Kässbohrer

    Designwerk liefert in Kooperation mit Kässbohrer ab 2023 einen Autotransporter mit Elektroantrieb für den internationalen Markt aus.

  2. El-Ali-Meteorit: Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten
    El-Ali-Meteorit
    Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten

    In einer Probe aus einem in Somalia niedergegangenen Meteoriten wurden zwei Mineralien entdeckt, die auf der Erde so bisher nicht gefunden wurden.

  3. Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
    Recruiting
    Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

    Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar: Geforce RTX 4080 1.449€ • Tiefstpreise: Crucial SSD 4TB 319€, HTC Vive Pro 2 659€ • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ [Werbung]
    •  /