• IT-Karriere:
  • Services:

Ausklappbarer Standfuß

Besonders das 8-Zoll-Modell wirkt sehr leicht, wenn es am Zylinder gegriffen wird. So lassen sich sehr gut Bücher und andere Texte lesen, auch Surfen macht dank der Gewichtsverteilung Spaß. Beim 10-Zoll-Yoga macht sie sich auch bemerkbar, fällt jedoch aufgrund des insgesamt höheren Gewichts und des größeren Displays nicht so stark auf.

  • Die Kamera des Yoga Tablet 8 hat Schnappschussqualität. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Kamera des Yoga Tablet 10 hingegen macht schlechte Fotos. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Yoga Tablet 8 und Yoga Tablet 10 von Lenovo (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die beiden Android-Tablets haben eingebaute Klappständer. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der Akku ist in einem Zylinder untergebracht, hier finden sich bei den Geräten auch die Kameras. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Dank der Zylinder lassen sich die Tablets gut halten. Aufgrund der Gewichtsverteilung wirken sie leicht. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auf der Frontseite sind Stereolautsprecher eingebaut. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der Einschub für die Micro-SD-Karte befindet sich unter dem Ständer. Daneben ist bei den UMTS-Modellen der Steckplatz für die SIM-Karte. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der Kopfhörereingang befindet sich an der Seite des Akkuzylinders. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Benutzeroberfläche der Yoga-Tablets (Screenshot: Golem.de)
  • Im Querformatmodus erscheint die Seitenleiste auf der rechten Seite, ...
  • ...im Hochkantmodus auf der linken. (Screenshots: Golem.de)
Die beiden Android-Tablets haben eingebaute Klappständer. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. medneo GmbH, Berlin
  2. Advantest Europe GmbH, Böblingen

Der Standfuß kann um 90 Grad ausgeklappt werden, das Tablet kann anschließend aufrecht hingestellt werden. Legt der Nutzer es jetzt flach auf einen Tisch, liegt es dank des Standfußes erhöht, was das Tippen auf der Softwaretastatur erleichtert.

Ständer ohne Zwischenstufen

Der Mechanismus des Standfußes hat keine Zwischenstufen, dementsprechend kann der Winkel des aufgestellten Tablets eigentlich nicht verändert werden. Jedoch ist es möglich, den Standfuß halb einzuklappen und dadurch den Betrachtungswinkel zu verändern. Wirklich stabil steht dann aber nur noch das 8-Zoll-Gerät, das Modell mit 10-Zoll-Display kippt schon bei leichter Touch-Eingabe nach hinten um.

Der große Einschaltknopf der Yoga-Tablets ist an einem Ende des rückseitigen Zylinders angebracht. Er hat einen weiter hinten angebrachten Druckpunkt, weshalb der Nutzer ihn weiter als von anderen Tablets gewohnt in das Gehäuse drücken muss. Das Benachrichtigungs- und Akkuladelicht ist in den Knopf integriert.

Der Kopfhörerausgang befindet sich auf der anderen Seite des Zylinders, auf der von vorne betrachtet rechten Seite. Auf dieser Seite ist zudem die Lautstärkewippe untergebracht.

Displays mit niedriger Pixeldichte

Das Display des Yoga Tablet 8 ist 8 Zoll groß, das des Yoga Tablet 10 misst 10,1 Zoll. Die Auflösung beträgt bei beiden Geräten 1.280 x 800 Pixel. Das ergibt beim größeren Modell eine recht niedrige Pixeldichte von 150 ppi, das kleinere Gerät kommt auf 189 ppi. Beide Displays bestehen aus einem nicht näher definierten kratzfesten Glas.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Yoga Tablet 8 und 10 im Test: Griffige Tablets mit langer AkkulaufzeitDrei Displaymodi 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,90€ (zzgl. Versand)
  2. 79,00€ (zzg. 1,99€ Versand)
  3. 129,99€ (Release am 2. Juni)
  4. (u. a. Akku Stichsäge für 134,99€, Akku Säbelsäge für 137,99€, Akku Winkelschleifer für...

Anonymer Nutzer 09. Dez 2013

https://www.golem.de/news/gigaset-qv1030-das-bessere-nexus-10-zum-kampfpreis-1311-103022.html

spitfire_ch 08. Dez 2013

Ah, fantastisch, danke für den Tipp!

Anonymer Nutzer 06. Dez 2013

Dito ;-) Oder heißt es Touché?

Anonymer Nutzer 06. Dez 2013

Vorteil beim Nexus wäre noch das es halt kaum mehr wiegt als ein Ebook-Reader. Wenn ich...

Anonymer Nutzer 05. Dez 2013

ich finds auch ein bisschen viel, zumal das gerät technisch nun anscheinend nicht so der...


Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

    •  /