YMTC: China produziert 1,33-TBit-Flash-Speicher

Damit hat YMTC in kürzester Zeit die Flash-Speicher-Konkurrenz aus den USA eingeholt.

Artikel veröffentlicht am ,
Flash-Speicher mit 128 Lagen und 1,33 TBit Kapazität
Flash-Speicher mit 128 Lagen und 1,33 TBit Kapazität (Bild: YMTC)

Der chinesische Hersteller YMTC (Yangtze Memory Technologies Company) hat das Sampling von größerem und schnellerem NAND-Flash-Speicher an Partner begonnen. Das als X2-6070 bezeichnete Design hat die Evaluierungsphase hinter sich und wurde laut YMTC mit mehreren SSD-Controllern getestet. Mit 128 Schichten und einer Kapazität von 1,33 TBit (167 GByte) pro Chip ist das X2-6070 auf Höhe von Designs etablierter Hersteller aus Südkorea und den USA.

Stellenmarkt
  1. Außendienst-Techniker*in / Regionale*r Betreuer*in
    VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Baden-Württemberg
  2. Lead IT Expert Intranet & Web Applications (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

YMTC zufolge basiert der X2-6070 auf Zellen mit 4 Bit (Quad Level Cell, QLC) und wird von einem X2-9060 genannten Chip mit ebenfalls 128 Layern flankiert, welcher mit 3 Bit pro Zelle (Triple Level Cell, TLC) arbeitet. Dieses Design hat 512 GBit (64 GByte) pro Die, soll aber höhere Schreibraten erreichen als das QLC-Modell. Für beide Varianten wird auf Xtacking 2.0 gesetzt.

So nennt die YMTC ein Verfahren, bei dem der 3D-NAND auf einem eigenen Wafer und auch das notwendige I/O-Array auf einem eigenen Wafer gefertigt werden. Beide Scheiben kontaktiert der Hersteller anschließend durch (Through Silicon Vertical Interconnect Access, TSV), so dass die Logik unter dem NAND sitzt. Die Geschwindigkeit soll 1,6 GBit/s betragen und wäre damit ungefähr auf dem Niveau anderer Flash-Produzenten.

Marktführer Samsung fertigt derzeit den V-NAND v6 mit 136 Layern und bis zu 512 GBit (TLC), den älteren V-NAND v5 gibt es auch als QLC-Variante mit 1 TBit. Bei Flash Forward, also Kioxia und Western Digital, ist der BiCS5 mit 112 Lagen und 1,33 TBit (QLC) der aktuelle Stand. Von SK Hynix wiederum stammt der 3D-NAND v6 mit 128 Ebenen für 1 TBit (TLC).

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Yangtze Memory Technologies Company ist eine Ausgründung der Tsinghua Unigroup, hinter der die chinesische Regierung steht. YMTC fertigt bei der Fab-Tochter XMC, für Logikchips gibt es lokal SMIC.

Auch die Ziguang Group für DRAM entstammt der Tsinghua Unigroup, mit CXMT (Changxin Memory Technologies) alias Innotron und JHICC (Fujian Jinhua Integrated Circuit Company) gibt es zwar noch weitere chinesische Hersteller für Arbeits- und Flash-Speicher, der Ausstoß ist aber bisher nicht ansatzweise mit dem aus Südkorea und den USA vergleichbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M.P. 14. Apr 2020

Bei einem zweidimensionalen Blockcode reicht ein Prüfbit auf 16 Nutzbits, um einen...

ms (Golem.de) 14. Apr 2020

Ja, vorhin schon gefixt ... Typo halt, sry.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

  2. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  3. Für wenige Wochen: Paypal bietet 0 Prozent Zinsen bei Ratenzahlungen
    Für wenige Wochen
    Paypal bietet 0 Prozent Zinsen bei Ratenzahlungen

    Zeitlich befristet hebt Paypal seinen Zinsatz von 9,9 Prozent für Ratenkreditkäufe auf. Nutzer müssen ihre Finanzdaten überprüfen lassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /