Abo
  • Services:

YI Discovery: Neue Einsteiger-Actionkamera für 50 Euro

Actionkameras werden von den meisten Privatpersonen nicht ständig benötigt, weshalb viele ungern mehrere Hundert Euro für so eine Kamera ausgeben. Yi Technologies hat mit der Kamera Discovery ein 50-Euro-Modell angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
YI Discovery
YI Discovery (Bild: Yi Technology)

Das Actionkamera-Einsteigermodell Yi Discovery verfügt trotz des niedrigen Preises über ein zwei Zoll großes LC-Display zur Bildkontrolle und Menüsteuerung sowie eine recht lange Akkulaufzeit. Das 4K-Modell nimmt allerdings bei höchster Auslösung nur 20 Bilder pro Sekunde auf, was keine flüssige Wiedergabe ermöglicht.

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau

Die YI Discovery verfügt jedoch über Full-HD-Aufnahmefunktionen mit 60 FPS und kann Standbilder mit 8 Megapixeln aufnehmen. Im Innern arbeitet ein Sony-Bildsensor IMX179. Das 2 Zoll große LC-Touchscreendisplay kommt auf 320 x 240 Pixel Auflösung. Die Aufnahmen werden mit einem Weitwinkelobjektiv mit 150 Grad Blickwinkel aufzeichnet. Die Kamera ist mit einem WLAN-Modul (2,4 GHz) ausgerüstet, um sie über eine App fernzusteuern und Bildmaterial auf mobile Geräte zu übertragen. Nach Herstellerangaben liegt die Akkulaufzeit bei 110 Minuten. Ein Schutz vor den Elementen liegt der Kamera nicht bei, wird jedoch in Form einer Tauchhülle als Zubehör angeboten.

Die YI Discovery soll rund 50 Euro kosten, misst 42 x 21 x 65 mm und wiegt 68 Gramm.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 16,99€
  3. 1,29€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Crol 16. Jun 2018 / Themenstart

Spätestens mit dem Waffle script wird die 35¤ yi von amazon absolut konkurrenzfähig mit...

berritorre 15. Jun 2018 / Themenstart

hahahaha, der war schon wirklich gut. +1

megaseppl 15. Jun 2018 / Themenstart

Schade. Danke dir!

dbenzhuser 15. Jun 2018 / Themenstart

Der IMX179 hat laut Datenblatt 3280 × 2464 Pixel. Damit sind also weder echte 4K-Videos...

megavoid 15. Jun 2018 / Themenstart

Auf Amazon bekommt man das Teil seit Februar zu kaufen. Nicht schlecht, so brandhei...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /