Abo
  • Services:

Yhnova: 3D-Drucker baut energieeffizientes Haus

Eine unkonventionelle Form und eine unkonventionelle Bauweise: In Nantes haben Wissenschaftler der Universität ein Haus mit einem 3D-Drucker aufgebaut. Im Sommer sollen die Bewohner einziehen.

Artikel veröffentlicht am ,
3D-gedrucktes Haus Yhnova: zwei Lagen Schaum, eine Lage Beton
3D-gedrucktes Haus Yhnova: zwei Lagen Schaum, eine Lage Beton (Bild: Universität Nantes)

Yhnova wird bald bezogen: In Nantes ziehen im Juni die ersten Bewohner in ein Haus, das von einem 3D-Drucker in weniger als drei Wochen aufgebaut wurde. Die Initiatoren sehen darin die Chance für sozialen Wohnungsbau.

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Das einstöckige Haus hat fünf Zimmer und eine Fläche von 95 Quadratmetern. Es hat keinen konventionellen rechteckigen Grundriss, sondern eher die Form eines Ypsilons mit zwei geschwungenen Außenmauern. Die Wände wurden von dem 3D-Druck-Roboter Batiprint3D in drei Etappen aufgebaut. Zunächst hat der Drucker zwei parallele Lagen aus einem schnell aushärtenden Schaum ausgebracht. Die haben eine doppelte Funktion: Zunächst bilden sie eine Verschalung, deren Zwischenraum der Drucker mit Beton verfüllt. Später dienen sie als Isolierschicht.

Yhnova ist eine Kooperation der Universität von Nantes, den Bauunternehmen Bouygues Construction und Lafarge Holcim, dem Architekturbüro Tica und der Wohnungsbaubehörde Nantes Métropole Habitat, die das Grundstück gestellt hat. Eingeweiht wurde das Haus am 21. März. Im Juni sollen die Bewohner einziehen.

Ist das die Zukunft des Wohnungsbaus?

Der Hausdruck hat nur 18 Tage gedauert. Ziel der Technik ist, schnell günstige Häuser zu bauen, die sich von der Form her an die äußeren Bedingungen anpassen lassen und die zudem auch noch energieeffizient sind. "Ist das die Zukunft? Es ist eine Lösung und ein Konstruktionsprinzip, das interessant ist, weil wir das Haus direkt vor Ort bauen und dank des Roboters auch Wände mit komplexen Formen herstellen können" sagte Benoit Furet von der Universität Nantes der britischen Nachrichtenagentur Reuters.

Neu bei Yhnova ist, dass die Wände aus drei Schichten bestehen. Bei anderen gedruckten Bauwerken, etwa einer Brücke in einem Vorort von Madrid oder einer Villa in China wurde nur Beton von dem Drucker ausgebracht. Für das 3D Print Canal House Project in Amsterdam werden Blöcke gedruckt, aus denen das Haus gebaut wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-67%) 19,80€
  4. 31,99€

mimimi123 21. Apr 2018

LOL. Was machst du dann bei einem Rohrbruch? Die Wand einreißen??

thinksimple 16. Apr 2018

Polyurethan ist ein 2K-System das aus Polyol und Isocyanat besteht. Diese beiden...

Der Spatz 14. Apr 2018

Bei dem Neubaugebiet (1976-78) in dem ich jetzt wohne sind damals meine Eltern...

Eheran 13. Apr 2018

Ja. Und diese Maschinen (übrigens nicht so teuer wie so ein Roboter, da deutlich...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /