Yakuza 6 angespielt: Kampfkunst im Rotlichtviertel

Schlägereien im Rotlichtviertel und anrührende Begegnungen im Gefängnis: Das Prügelspiel Yakuza 6 erlaubt einen Blick in die Parallelgesellschaft der japanischen Mafia. Golem.de hat die ersten paar Stunden des nur für die PS4 geplanten Titels ausprobiert.

Artikel von veröffentlicht am
Kiryu Kazuma ist die Hauptfigur in Yakuza 6.
Kiryu Kazuma ist die Hauptfigur in Yakuza 6. (Bild: Deep Silver)

Weißes Pulver, eine Bar im Rotlichtviertel. Klare Sache: Kokain. Normalerweise wäre das jedenfalls so. Der Einstieg des Prügelspiels Yakuza 6 gibt sich auch alle Mühe, an Filmszenen mit Rauschgift zu erinnern. Aber dann schütteln wir als Hauptfigur Kiryu Kazuma ein Fläschchen, in das wir gerade Milchpulver hineingegeben haben, und verpflegen ein Baby.

Inhalt:
  1. Yakuza 6 angespielt: Kampfkunst im Rotlichtviertel
  2. Echtzeit-Strategie mit dem Clan Creator

Wer sich mit der legendären Serie Yakuza von Sega in den vergangenen Jahren beschäftigt hat, der kennt natürlich Kiryu Kazuma und hat vielleicht sogar eine Ahnung davon, warum er sich um ein Kleinkind kümmert. Alle anderen Spieler tauchen erst nach und nach eine durchaus faszinierende Welt ein, die sich im sechsten Serienteil eröffnet.

Gleich zum Einstieg gibt es eine kurze Szene mit Action, aber danach können wir uns gut eine Dreiviertelstunde lang zurücklehnen und einfach nur den Zwischensequenzen folgen oder Personen für einfache Gespräche nacheinander abklappern. Dabei kommen wir allmählich dahinter, dass Kiryu Kazuma in erster Linie kein treusorgender Familienvater ist, sondern dass er ein Verbrecher in der japanischen Mafia ist, eben der Yakuza. Aber natürlich hat Kiryu das Herz dann doch irgendwie am rechten Fleck.

  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
  • Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)
Yakuza 6 (Bild: Deep Silver)

Nach einigen Verwicklungen und überraschenden Wendungen, über die wir hier nichts weiter verraten, stehen wir irgendwann in Kamurocho - das fiktive Gegenstück zum tatsächlich existierenden Rotlichtviertel Kabukicho in Tokio. Dort gibt es Sexshops und Glücksspielhallen, durch die engen Gassen laufen neben normalen Passanten auch immer wieder Grüppchen von Halbstarken, mit denen wir uns Prügeleien liefern können.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (m/w/d)
    Dan Produkte GmbH, Siegen
  2. Systemadministrator/-in / Desktop Engineer (m/w/d)
    Robert Koch-Institut, Berlin-Mitte
Detailsuche

Die halbechte Welt empfinden wir beim Anspielen als eines der interessantesten Elemente von Yakuza 6, zumal sich das Entwicklerstudio bei Sega wohl tatsächlich von der Wirklichkeit hat inspirieren lassen. Wir erfahren in schick gemachten Zwischensequenzen viel über die Spannungen zwischen chinesischen Triaden und der japanischen Yakuza und bekommen etwas von den Ritualen der Mafiafamilien mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Echtzeit-Strategie mit dem Clan Creator 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

eXXogene 06. Feb 2018

Wem Sleeping Dogs gefallen hat, der sollte sich die Yakuza Spiele auf jeden Fall ansehen...

dEEkAy 06. Feb 2018

Dann müsste ich also PS3 und 4 besitzen, hm... Danke dir für deine ausführliche Antwort =)

Arsenal 06. Feb 2018

Wieso kann man einen Shintoschrein nicht mit einer Kirche vergleichen?



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /