Abo
  • Services:
Anzeige
Yahoo will nicht genutzte E-Mail-Namen wieder freigeben.
Yahoo will nicht genutzte E-Mail-Namen wieder freigeben. (Bild: Karen Bleier/AFP/Getty Images)

Yahoo: Nicht genutzte IDs werden deaktiviert

Yahoo will nicht genutzte E-Mail-Namen wieder freigeben.
Yahoo will nicht genutzte E-Mail-Namen wieder freigeben. (Bild: Karen Bleier/AFP/Getty Images)

Yahoo will inaktive IDs wieder freigeben. Wer seit über einem Jahr seine ID nicht mehr genutzt hat, kann sie bis zum 15. Juli 2013 bestätigen, indem er sich damit auf einer Yahoo-Webseite einloggt.

Anwender, die ihre Yahoo-ID seit über einem Jahr nicht mehr genutzt haben, müssen sich bis zum 14. Juli 2013, 23:59 Uhr einmal auf einer Yahoo-Webseite oder bei einem Yahoo-Dienst einloggen, etwa bei Flickr oder Yahoos jüngstem Zukauf Tumblr. Nicht genutzte IDs will Yahoo dann deaktivieren und freigeben. Dann können andere Nutzer die freigegebenen IDs beantragen.

Anzeige

"Grundsätzlich betrifft dies alle Nutzer, die sich seit mindestens 12 Monaten nicht mehr mit ihrer Yahoo!-ID in ihren E-Mail-Account bzw. weiteren Yahoo!-Service eingeloggt haben. Davon ausgenommen sind lediglich zahlende Kunden von Yahoo! Mail Plus und Yahoo! Small Business," schreibt das Unternehmen.

Yahoo-IDs sind gleichzeitig auch die E-Mail-Adresse eines Nutzers. Wer bislang einen Namen samt Ziffernfolge nutzen musste, weil der Name für einen anderen Anwender reserviert war, kann sich möglicherweise durch die Aktion seinen Wunschnamen reservieren.

Die ab 15. Juli freigegebenen IDs werden verlost. Anträge können ab Mitte Juli eingereicht werden. Wie das geschieht, will Yahoo noch bekanntgeben. Mitte August will das Unternehmen die Ergebnisse auf seiner Webseite veröffentlichen, wie Yahoo-Mitarbeiter Jay Rossiter in einem Blogeintrag mitteilte.


eye home zur Startseite
Pitti 17. Jun 2013

Das klingt stimmig und überzeugt mich. Herzlichen Dank für die Antwort!

TW1920 16. Jun 2013

also ich habe dort auch einen account und hab mich dort seit 1-2 jahren nicht mehr...

wurstfinger 15. Jun 2013

Sehe ich auch so. Es wird viel zu viel Datenmüll gesammelt. Vor allem bei Mail-Anbietern...

caso 14. Jun 2013

So oder so, die ganze Aktion ist nicht gut.

Adolfrian 14. Jun 2013

Weiß jemand zufällig, ob das auch gilt, wenn man seine Yahoo-Konten über Outlook abruft?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hubert Burda Media, München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut (Chiemsee)
  3. Schober Information Group Deutschland GmbH, Ditzingen/ Stuttgart
  4. Promos Consult Projektmanagement, Organisation und Service GmbH & Co. KG, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. auf Kameras und Objektive
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Essential Phone

    Android-Gründer zeigt eigenes Smartphone

  2. Kaby Lake Refresh

    Intels 8th Gen legt über 30 Prozent zu

  3. Colossal Cave

    Finalversion von erstem Textadventure ist Open Source

  4. TVS-882ST3

    QNAP stellt hochpreisiges NAS mit 2,5-Zoll Schächten vor

  5. Asus Zenbook Flip S im Hands On

    Schön leicht für ein Umklapp-Tablet

  6. Project Zero

    Windows-Virenschutz hat erneut kritische Schwachstellen

  7. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  8. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  9. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

  10. XYZprinting Nobel 1.0a im Test

    Wie aus einem Guss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  1. Re: Wenn die Plattformen gleichwertig sein sollen...

    Trollversteher | 15:12

  2. Re: Trotzdem wird wohl Intel gekauft

    Seroy | 15:12

  3. Re: Frage mich wer sich so binden will?

    plutoniumsulfat | 15:11

  4. Re: Ein Auto steht 22h am Tag irgendwo rum

    Stefan99 | 15:08

  5. Wellenlänge und Parametereinstellungen möglich?

    wd.meyer | 15:08


  1. 15:07

  2. 14:39

  3. 14:20

  4. 14:08

  5. 14:00

  6. 13:56

  7. 13:09

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel