Abo
  • Services:

Yager: Dead Island 2 und Dreadnought mit Unreal Engine 4

Das deutsche Studio Yager hat den Zombie-Schnetzler Dead Island 2 und das F2P-Weltraumspiel Dreadnought angekündigt. Die Entwickler von Spec Ops The Line setzen auf die Unreal Engine 4, beide Titel sollen 2015 veröffentlicht werden. Während Dead Island 2 für Konsolen sowie den PC erscheint, ist Dreadnought PC-exklusiv.

Artikel veröffentlicht am ,
Dreadnought mit Unreal Engine 4
Dreadnought mit Unreal Engine 4 (Bild: Yager)

Back to the roots: Yager hat mit Dreadnought ein Weltraumspiel angekündigt, das nicht nur auf den ersten Blick an das Erstlingswerk der deutschen Entwickler erinnert. In einer futuristischen Welt kämpft ein Kampfpilot für Ruhm und Ehre, neben einem Mehrspielermodus soll es auch eine Kampagne im Episodenformat geben - kostenlos.

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe (Home-Office)
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Als technische Grundlage dient die Unreal Engine 4, veröffentlicht wird Dreadnought Anfang 2015 exklusiv für den PC.

Anders Dead Island 2: Das Spiel soll für PC, Playstation 4 sowie Xbox One erscheinen und ebenfalls die Unreal Engine 4 nutzen. Statt von Techland (Call of Juarez) wird der Zombie-Schnetzler von Yager entwickelt und statt auf einer kleinen tropischen Insel in Papua-Neuguinea wird das zur Sperrzone erklärte Kalifornien von Untoten überrannt.

Neue Waffen, Gegner und Klassen, ein komplett überarbeitetes Kampf- wie Skillsystem und der optionale Multiplayer-Modus mit bis zu acht statt früher vier Spielern sollen Dead Island 2 besonders spaßig machen.

Nun das Aber: Auch wenn der Titel in Deutschland entwickelt und vom deutschen Publisher Deep Silver vertrieben wird, dürfte er nur im Ausland erhältlich sein. Zumindest die beiden Vorgänger sind aufgrund ihrer Gewaltdarstellung indiziert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 23,99€

The_Soap92 11. Jun 2014

Hat mich nicht gestört. Das ganze spielt auf ner Insel, wo sie kein Deutsch sondern...

pythoneer 11. Jun 2014

Es freut mich, dass es noch Leute wie dich gibt :)

Yes!Yes!Yes! 11. Jun 2014

Es war "okay". Gut genug, dass ich es per Grabbelkiste gekauft und anschliessend auch...

Yes!Yes!Yes! 11. Jun 2014

Ich habe ernsthaft versucht, diverse Zelda-Teile zu zocken - Respawn, Respawn, Respawn...

awollenh 11. Jun 2014

aha thx4theinfo!


Folgen Sie uns
       


Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on

Samsung hat seine neue Galaxy-S10-Serie auf mehrere Bildschirmgrößen aufgeteilt. Besonders das "kleine" Galaxy S10e finden wir im Vorabtest interessant.

Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

    •  /