• IT-Karriere:
  • Services:

Xtensa-basierter Controller: Via will mit Tensilica schnelle SSDs bauen

Tensilica hat bekanntgegeben, dass Via an dem Xtensa-Prozessor der Firma interessiert ist, um SSD-Controller zu konstruieren. Diese sollen schnell und trotzdem sparsam sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Via will in den SSD-Markt.
Via will in den SSD-Markt. (Bild: Via)

SSDs sollen in Zukunft auch von Via angeboten werden. Für den Zweck hat sich Via einen Prozessor der Firma Tensilica ausgesucht. Viele Informationen zu dem Spezialchip gibt es noch nicht. Via will Tensilicas Xtensa Dataplane Processor (DPU) für ein eigenes Chipdesign verwenden. Dabei handelt es sich um einen System on Chip (SoC), der insbesondere schnelle SSDs ermöglichen soll.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Tensilica bleibt sehr ungenau bei seiner Ankündigung. Die Firma geht davon aus, dass das Vierfache an Leistung verglichen mit Konkurrenzprodukten möglich ist und bezieht sich dabei offenbar auf IOPS-Werte. Zudem soll das Design von Via stromsparend sein und wenig Chipfläche haben.

Aus der Ankündigung geht bisher nicht hervor, wann Via den SSD-Markt mit Produkten bedienen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 69,99€ (Vergleichspreis 105,98€)
  3. 34,90€ (Vergleichspreis 44,85€)
  4. 25€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 40€

Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /