Abo
  • Services:
Anzeige
Günstiger 10GbE-Switch mit SFP+-Schacht
Günstiger 10GbE-Switch mit SFP+-Schacht (Bild: Netgear)

XS708Ev2 and XS716E: Netgears neue 10-Gigabit-Ethernet-Switches ab 700 Euro

Günstiger 10GbE-Switch mit SFP+-Schacht
Günstiger 10GbE-Switch mit SFP+-Schacht (Bild: Netgear)

Netgear hat mit dem XS708Ev2 einen weiteren 8-Port-10GbE-Switch auf den Markt gebracht. Dem Unternehmen gelang es, die Leistungsaufnahme und den Preis zu reduzieren. Doch dafür ist das neue 10GbE-Modell lauter geworden.

Netgear hat zwei neue 10GbE-Switches vorgestellt: zum einen den 16-Port-Switch XS716E und zum anderen den Nachfolger des 2013 vorgestellten XS708E mit acht 10GbE-Ports. Er bekommt ein schnödes v2 an seinen Namen gehängt.

Anzeige

Die Änderungen sind aber durchaus beachtlich. Beim v2-Modell des XS708E ist es Netgear gelungen, die Leistungsaufnahme des Switches erheblich zu reduzieren. Der neue Switch nimmt unter Vollast nur noch 43,4 Watt auf. Der noch immer im Handel verfügbare Vorgänger liegt bei 58,8 Watt. Das Modell XS716E braucht für seine 16 Ports maximal 62,7 Watt elektrische Leistung. Im Ruhemodus sind die neuen Modelle allerdings keine Stromsparer. Rund 13.7 Watt werden für das Modell XS708Ev2 angegeben. Beim XS716E sind es 20,9 Watt. Das ist dennoch erheblich weniger als bei der Konkurrenz von Zyxel.

  • XS708Ev2 (Bild: Netgear)
  • XS716E (Bild: Netgear)
XS708Ev2 (Bild: Netgear)

Der Geräuschpegel ist jedoch seltsamerweise gestiegen. Beim XS708E gab Netgear noch 34,7dBA an. Das Nachfolgemodell kommt auf 36,7 dBA. Leiser ist nur das Modell XS716E mit 33,9 dBA. Das hängt möglicherweise mit der Gewichtsreduzierung zusammen. Der alte 8-Port-Switch wiegt 3,6 kg, das neue Modell nur 2,8 kg.

Beide Geräte arbeiten mit einem geteilten SFP+-Port. Wer diesen nutzt, um etwa Glasfaser-Leitungen anzubinden, kann also nur 7 oder 15 RJ45-Anschlüsse verwenden. Zudem ist bei beiden das Netzteil intern. Wie gehabt handelt es sich um eingeschränkt managbare Switches. Netgear nennt das Web Managed Plus. Konfigurationen wie etwa die Zuweisung von VLANs oder Port Trunking sind aber möglich. Auch die Firmware kann aktualisiert werden.

Mehr Unterschiede zwischen den 708er-Switches

Wer sich für die genauen Unterschiede zwischen den beiden 8-Port-Geräten interessiert, für den stellt Netgear ein Vergleichs-PDF bereit. Zudem gibt es ein PDF-Dokument, das den 8-Port- dem 16-Port-Switch gegenüberstellt.

Angekündigt sind die beiden Switches bisher nur für den US-Markt. Einige Händler aus Großbritannien und Deutschland listen die neuen 8-Port-Modelle dennoch. Das 16-Port-Modell soll ohne steuerliche Abgaben rund 1.300 US-Dollar kosten. In Deutschland gibt es einige Händler, die etwa 1.400 Euro für den Switch verlangen. Beim 8-Port-Modell werden hierzulande derzeit rund 700 Euro verlangt. Netgear konnte den Straßenpreis also um etwas mehr als 100 Euro senken. Ursprünglich hat der Netgear XS708E rund 1.000 Euro gekostet.


eye home zur Startseite
Crass Spektakel 05. Okt 2016

Und? Wen interessiert das? Die ursprüngliche Aussage lautete "kein PC ist schnell genug...

ratzeputz113 04. Okt 2016

Die Frage richtet sich eher an die "professionals" hier: Kennt Ihr preislich Alternativen...

kayozz 04. Okt 2016

Interressieren tut ja erstmal nur der Listenpreis, und nicht, welche Schnäppchen man bei...

ratzeputz113 04. Okt 2016

Igitt. Vielen Dank für die Info. Damit scheiden die für mich aus.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Telekom Deutschland GmbH, Bonn
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  2. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  3. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  4. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  5. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  6. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn verhaftet

  7. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  8. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp

  9. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten

  10. ZX-E

    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

  1. Wie wäre es mit einer eigenen Mediathek?

    knoxxi | 16:35

  2. Re: Dazu ein paar Fragen

    JTR | 16:34

  3. Re: Beim nächsten Mal halt Full Disclosure ohne...

    meinoriginaluse... | 16:34

  4. Re: Klingt stumpf nach einem bürokratischem...

    der_wahre_hannes | 16:34

  5. Re: warum kann man die RTT nicht mehr messen?

    Poison Nuke | 16:33


  1. 16:37

  2. 16:20

  3. 15:50

  4. 15:35

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:29

  8. 13:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel