• IT-Karriere:
  • Services:

Xperia Z3 Tablet Compact im Hands on: Sonys gelungener Einstand

Das Xperia Z3 Tablet Compact ist Sonys erstes 8-Zoll-Tablet. Beim Anschauen hat es einen guten Eindruck hinterlassen. Neben der dünnen Form überzeugte das Display des leichten Geräts.

Artikel von veröffentlicht am
Sonys Xperia Z3 Tablet Compact
Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Mit dem Xperia Z3 Tablet Compact steigt Sony in den Markt kompakter Tablets ein. Dabei verfolgt der Hersteller den bisher eingeschlagenen Weg weiter: Wie die größeren Modelle gehört auch das 8-Zoll-Tablet zu den aktuell dünnsten und leichtesten Tablets auf dem Markt. Bisher hatte sich Sony auf Modelle mit 10 Zoll großen Displays konzentriert.

Inhalt:
  1. Xperia Z3 Tablet Compact im Hands on: Sonys gelungener Einstand
  2. Gut ausgestattetes Tablet in wasserdichtem Gehäuse

Sonys neues Tablet ist wesentlich dünner und leichter als Apples aktuelles iPad Mini. Mit Maßen von 213 x 123 x 6,4 mm ist es 1,1 mm dünner als das 7,5 mm dicke iPad Mini. Trotz der Bauweise macht das Gehäuse einen vergleichsweise verwindungssteifen Eindruck. Das Apple-Tablet wiegt 341 Gramm und ist damit 71 Gramm schwerer als das Sony-Tablet mit gerade einmal 270 Gramm. Das geringe Gewicht fällt sofort angenehm auf - das Xperia Z3 Tablet Compact wirkt ausgesprochen leicht.

  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Der Kopfhörer-Eingang des Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die USB-Buche verbirgt sich hinter einer Abdeckung (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Der markante Einschalknopf des Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Xperia Z3 Tablet Compact hat eine 8-Megapixel-Kamera (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Hinter dieser Klappe verbergen sic die Slots für Micro-SD-Card und SIM-Karte (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Neben der Nano-SIM hat eine Micro-SD-Card mit bis zu 128 GByte Platz (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Der Kopfhörer-Eingang des Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
Die USB-Buche verbirgt sich hinter einer Abdeckung (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Im Xperia Z3 Tablet Compact steckt ein Full-HD-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln. Die hohe Auflösung führt dazu, dass Inhalte sehr scharf dargestellt werden. Die Farben sind intensiv und der Kontrast ist ausgewogen. Das Display machte auf uns einen guten Eindruck. Selbst in hellem Umgebungslicht war es gut ablesbar. Bei direkter Sonneneinstrahlung könnte das Display mit dem kratzfesten Mineralglas aber einige Probleme machen, das muss ein ausführlicher Test zeigen.

Sony sieht das 8-Zoll-Modell offenbar prädestiniert für den Einsatz unterwegs und bietet das Tablet nur mit eingebautem LTE-Modem an. Dadurch muss der Besitzer des Tablets auch unterwegs nicht auf einen Internetzugriff verzichten, wenn eine passende SIM-Karte eingelegt ist. Dieser Ansatz gefällt uns gut, weil dem Käufer so die Möglichkeit offen steht, das Tablet auch unterwegs ohne Einschränkungen zu nutzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Gut ausgestattetes Tablet in wasserdichtem Gehäuse 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (bei razer.com)
  2. 26,73€ (bei otto.de)
  3. 57,99€
  4. 289,00€ (Bestpreis!)

David64Bit 04. Sep 2014

Dämliche Frage, aber: Wie bekommt man 16 GB mit Apps voll? Hab ich bis jetzt noch nicht...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

    •  /