• IT-Karriere:
  • Services:

Gut ausgestattetes Tablet in wasserdichtem Gehäuse

Sony hat dem Tablet eine ordentliche Ausstattung spendiert. Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 801 läuft mit einer Taktrate von 2,5 GHz. Beim Ausprobieren machten sich auch aufgrund der 3 GByte Arbeitsspeicher keine Ruckler oder Hänger bemerkbar, obwohl Sonys eigene Bedienoberfläche noch Probleme machte und öfter abstürzte. Schade ist, dass Sony das Tablet mit LTE-Modem nur mit 16 GByte Flash-Speicher anbietet. Zumindest das Nur-WLAN-Modell gibt es auch mit 32 GByte Flash-Speicher. Positiv ist, dass es in jedem Fall Micro-SD-Karten mit bis zu 128 GByte schluckt.

  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Der Kopfhörer-Eingang des Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die USB-Buche verbirgt sich hinter einer Abdeckung (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Der markante Einschalknopf des Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Xperia Z3 Tablet Compact hat eine 8-Megapixel-Kamera (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Hinter dieser Klappe verbergen sic die Slots für Micro-SD-Card und SIM-Karte (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Neben der Nano-SIM hat eine Micro-SD-Card mit bis zu 128 GByte Platz (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Der Kopfhörer-Eingang des Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Bergisch Gladbach
  2. GIRA Giersiepen GmbH & Co. KG, Radevormwald

Wie viele andere Topprodukte von Sony hat auch dieses Gerät ein wasserdichtes Gehäuse. Es ist nach IP65 und IP68 zertifiziert und soll unbeschadet 30 Minuten ein Wasserbad in einer Wassertiefe von bis zu 1,5 Metern überstehen. Zudem ist das Gehäuse gegen das Eindringen von Staub und Schmutz geschützt.

Die 8-Megapixel-Kamera auf der Gehäuserückseite machte im Kurztest anständige Fotos. Wie gut die Aufnahmen in der Praxis sind, wird sich in einem ausführlichen Test zeigen. Sehr erfreulich ist, dass Sony das Tablet gleich mit Android 4.4.4 alias Kitkat ausliefert.

Fazit

Mit dem Xperia Z3 Tablet Compact ist Sony ein gutes 8-Zoll-Tablet gelungen. Die Konkurrenz hat dem Gerät derzeit kaum etwas entgegenzusetzen, weil nur Sony sich derart auf wasserdichte Gehäuse konzentriert hat. Wir waren erstaunt, wie leicht das Tablet wirkte. Der Nutzer sollte es auch ohne Ermüdungserscheinungen mit nur einer Hand halten können.

Das Full-HD-Display machte ebenfalls einen guten Eindruck. Der schnelle Prozessor und der vergleichsweise üppige Arbeitsspeicher versprechen ein Tablet, das immer schnell reagiert.

Nachtrag vom 4. September 2014, 15:51 Uhr

Sony hat auf der Produktseite mitgeteilt, dass das Xperia Z3 Tablet in insgesamt drei Ausführungen erscheinen wird. Das Basis-Modell hat kein LTE-Modem und 16 GByte Flash-Speicher. Es kostet 380 Euro. Für 430 Euro gibt es die Nur-WLAN-Ausführung mit 32 GByte Flash-Speicher. 500 Euro kostet die LTE-Ausführung mit 16 GByte Flash-Speicher. Der Artikel wurde an den betreffenden Stellen aktualisiert. Zudem wird es wohl doch nicht mehr im September 2014 erscheinen, Sony gibt als Liefertermin derzeit November 2014 an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Xperia Z3 Tablet Compact im Hands on: Sonys gelungener Einstand
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

David64Bit 04. Sep 2014

Dämliche Frage, aber: Wie bekommt man 16 GB mit Apps voll? Hab ich bis jetzt noch nicht...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
    Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
    Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

    Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
    2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
    3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

      •  /