Abo
  • Services:
Anzeige
Sony probiert es mit weniger Android-Anpassungen.
Sony probiert es mit weniger Android-Anpassungen. (Bild: Sony)

Xperia Z3: Sony experimentiert mit weniger eigenen Android-Anpassungen

Sony probiert es mit weniger Android-Anpassungen.
Sony probiert es mit weniger Android-Anpassungen. (Bild: Sony)

Alles ganz anders: So sieht Sonys Experiment für ein neues Android-Update aus. Sony testet, ob sich Kunden auch mit einer Android-Ausführung zufriedengeben, die sich stärker am Basis-Android von Google orientiert.

Anzeige

In einem Testlauf ruft Sony seine Kunden auf, eine spezielle Version von Android 5.1 auszuprobieren. Anders als bisher fehlt die Sony-typische Oberfläche, und der Hersteller übernimmt mehr von Googles Vorgaben. Außerdem wird der Umfang vorinstallierter Sony-Apps verringert und es gibt weniger Sony-spezifische Funktionen. Diese spezielle Android-Version kann derzeit von 500 Besitzern eines Xperia Z3 ausprobiert werden - vorausgesetzt, sie leben in Schweden.

Sony testet Akzeptanz beim Kunden

Mit diesem Experiment will Sony ausprobieren, ob Kunden eine stärker auf Googles Basisversion setzende Android-Ausführung akzeptieren würden. Noch ist unklar, mit welchem Ziel der Test durchgeführt wird. Möglicherweise will Sony in verschiedenen Regionen unterschiedliche Android-Ausführungen anbieten. Es könnte aber auch der Beginn der Abkehr von der Sony-eigenen Oberfläche sein.

  • Sonys Concept-Android (Bild: Sony)
  • Sonys Concept-Android (Bild: Sony)
  • Sonys Concept-Android (Bild: Sony)
Sonys Concept-Android (Bild: Sony)

Falls sich Sony von seiner eigenen Android-Oberfläche verabschiedet, könnte das bedeuten, dass der Hersteller schneller als bisher Updates auf neue Android-Versionen anbieten könnte. Im aktuellen Experiment spricht der Hersteller nur davon, dass weniger Sony-spezifische Funktionen übernommen worden seien. Welche Funktionen dazu gehören, ist derzeit nicht bekannt.

Interessenten können sich anmelden

Offen ist auch, welche Sony-Apps mit dem neuen Konzept noch verteilt werden. Derzeit können sich Interessenten aus Schweden für den Versuch anmelden, dabei zählt, wer sich zuerst anmeldet, erhält das Update. Das spezielle Update gibt es nur für Besitzer eines Xperia Z3, für andere Sony-Geräte wird es nicht angeboten. Erst in den kommenden Wochen will Sony das Update für die betreffenden Kunden verteilen.

Sonys eigene Android-Oberfläche gilt als schlank und nicht überladen. Allerdings sind Xperia-Geräte mit vielen Sony-eigenen Apps ausgestattet, die nicht jeder Kunde benötigt.


eye home zur Startseite
Clown 27. Jul 2015

Deine Rechnung ist schön für Dich? Ich hab den Polen-Link nicht gepostet. Ich hab nur...

Clown 24. Jul 2015

Grundsätzlich gebe ich Dir ja Recht, aber Microsoft hat da schon noch einen Vorteil...

mgfor 24. Jul 2015

Habe ich gestern gemacht und bin jetzt auf vanir aosp 5.1.1 - von wegen nicht stabil...

Clown 24. Jul 2015

Ich hab damals direkt so Folien dazugekauft, da ich das Handy meist in der Hosentaschen...

Lala Satalin... 24. Jul 2015

Stimmt! Passt auch besser zu Sony! :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  4. ORSAY GmbH, Willstätt, zwischen Freiburg / Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  1. Re: Kostenlos

    robinx999 | 23:51

  2. Re: Leerfahrt, Schleichfahrt, ideale Teststrecke...

    cpt.dirk | 23:49

  3. Re: Unfähige Firma

    ML82 | 23:49

  4. Re: Falsche Überschrift

    sori | 23:46

  5. Re: CO2 Ausstoß dieses Akkus bei der Produktion?

    KingTobi | 23:41


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel