Abo
  • Services:

Xperia Z3 Compact: Schlechtere Fotos nach Bootloader-Entsperrung

Sony hat bestätigt, dass die von Sony selbst angebotene Entsperrung des Bootloaders zu einer Verschlechterung der Bildqualität beim Xperia Z3 Compact führt - worauf Nutzer des Services vorher nicht hingewiesen wurden. Grund seien bestimmte DRM-geschützte Algorithmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony Xperia Z3 Compact macht schlechtere Fotos nach der Entsperrung des Bootloaders.
Sony Xperia Z3 Compact macht schlechtere Fotos nach der Entsperrung des Bootloaders. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Einige Nutzer von Sonys Xperia Z3 Compact haben nach der Freischaltung des Bootloaders von einer Verschlechterung der Fotoqualität bei Low-Light-Aufnahmen berichtet. Diesen Umstand hat Anna Aleryd von Sony jetzt in einer Diskussion auf Google+ bestätigt.

Schlechtere Fotos bei dunkler Beleuchtung

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. Controlware GmbH, Meerbusch

Unter anderem war dem Nutzer Markus Sandin aufgefallen, dass die Qualität der mit seinem Xperia Z3 Compact nach der Freischaltung des Bootloaders gemachten Fotos deutlich abnahm, insbesondere bei Aufnahmen mit weniger Licht. Im Forum von XDA Developers gibt es einen Sammel-Thread mit weiteren Funktionen, die nach der Entsperrung nicht mehr korrekt arbeiten. Dazu zählt auch die Bravia Engine, weshalb laut einigen Nutzern die Bilddarstellung bezüglich der Farben schlechter ist.

Anna Aleryd hat die schlechtere Fotoqualität mit dem Verlust bestimmter DRM-geschützter Algorithmen begründet. Während des Entsperrens des Bootloaders werden die DRM-Schlüssel entfernt und damit auch einige von diesen Schlüsseln geschützte Funktionen - unter anderem die, die für eine bessere Darstellung dunkler Bereiche zuständig sind.

Sony bietet für seine Smartphones eine offizielle Entsperrung des Bootloaders an, damit Nutzer anschließend beispielsweise alternative Android-ROMs auf das Gerät spielen können. Auch Nutzer des neuen Xperia Z3 Compact können diesen Service nutzen. Bisher wurde auf der entsprechenden Internetseite nur davor gewarnt, dass bestimmte Funktionen nach der Freischaltung des Bootloaders nicht mehr arbeiten würden.

Neuer expliziter Hinweis

Jetzt finden Nutzer einen expliziten Hinweis darauf, dass sich mit der Freischaltung des Bootloaders die Kameraqualität verschlechtert. Der Hinweis auf der Internetseite des Entsperrprogramms ist an Nutzer des Xperia Z3 gerichtet, das Problem betrifft also offenbar auch Sonys großes aktuelles Topsmartphone.

In der Diskussion bei Google+ stellen mehrere Nutzer die Frage, weshalb Sony derartige Funktionen überhaupt mit DRM-Schlüsseln schützt. Sony ist eigentlich für seine vorbildliche Zusammenarbeit mit Entwicklern bekannt und bietet neben dem offiziellen Entsperren des Bootloaders auch für zahlreiche Smartphones eine AOSP-Version von Android an. Auf der diesjährigen XDA Devcon hat Alin Jerpelea von Sony erst bekräftigt, dass Sony künftig sein Engagement in diesem Bereich verstärken wolle.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

david_rieger 16. Mär 2015

Punkt 1: Wie kommt man von Bootloader zu Displaybrüchen? Punkt 2: Wenn ich jedes Produkt...

Gokux 09. Okt 2014

Ich habe diese Vermutung irgendwie auch. Ich hab mit meinem S-Off One Fotos von einer...

Lala Satalin... 07. Okt 2014

Ich würde keine DRM geschützten Alorithmen kaufen, sondern wenn ich sie schon nicht...

gadthrawn 06. Okt 2014

Ich finde es gut, dass Algorithmen geschützt werden. Mach dir mal die Mühe und entwickel...

TrudleR 06. Okt 2014

Schon traurig, in jedem Thread zu dem Thema hier gibt's mindestens einen wie dich, habe...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /