Abo
  • Services:

Xperia XZ2 Premium: Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor

Mit dem Xperia XZ2 Premium hat Sony endlich sein erstes Smartphone mit dualer Hauptkamera präsentiert. Die Kamera soll besonders lichtempfindlich sein und so auch dunkle Szenerien gut belichten. Dass die Technik funktioniert, hatte Sony bereits auf dem MWC 2018 gezeigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Xperia XZ2 Premium von Sony
Das neue Xperia XZ2 Premium von Sony (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)

Sony hat sein neues Android-Smartphone Xperia XZ2 Premium vorgestellt. Das Gerät ist eine technisch in einigen Teilen verbesserte Version des auf der Mobilfunkmesse Mobile World Congress 2018 präsentierten Xperia XZ2. Die auffälligsten Änderungen betreffen die Kamera und das Display.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn-Beuel
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München

Im Xperia XZ2 Premium verbaut Sony erstmals in einem seiner Smartphones eine Hauptkamera mit zwei Objektiven. Das Xperia XZ2 sowie das Xperia XZ2 Compact haben noch eine einfache Kamera. Die Entwicklung einer eigenen Dualkamera hatte Sony im Vorfeld des MWC 2018 bereits angekündigt und auf der Mobilfunkmesse einen ersten Prototyp gezeigt.

Neue Kamera bringt hohe Lichtempfindlichkeit

Hervorstechendes Merkmal der Dualkamera ist die Lichtempfindlichkeit: Die Kombination aus einem 19-Megapixel-Farbsensor und einem monochromen 12-Megapixel-Sensor erreicht Sony zufolge eine Lichtempfindlichkeit von 51.200 ISO für Fotos und 12.800 ISO für Videos. Die Bildqualität soll dabei wesentlich besser sein als bei lichtempfindlichen Aufnahmen der Konkurrenz. Möglich machen soll das Sonys neuer Aube-Bildsensor.

Auf dem MWC 2018 haben wir bereits einen ersten Eindruck von der Technik erhalten können. Eine sehr dunkle Szenerie wurde mit Hilfe des neuen Dualkameramoduls tatsächlich sehr gut ausgeleuchtet, weswegen Details sehr gut erkennbar waren.

Die Kamera des Xperia XZ2 Premium kann wie das Xperia XZ2 Zeitlupenaufnahmen mit 960 fps aufnehmen. Allerdings ist mit dem neuen Smartphone Full-HD-Auflösung möglich und nicht nur 720p. Die Kamera kann HDR-Videos aufnehmen. Die Frontkamera des Xperia XZ2 Premium hat 13 Megapixel, die des Xperia XZ2 hat nur 5 Megapixel.

  • Das Xperia XZ2 Premium von Sony kommt mit einer dualen Hauptkamera. (Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Die Dualkamera besteht aus einem 19-Megapixel-Farbsensor und einem monochromen 12-Megapixel-Sensor. (Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Zusammen sollen die beiden Kameras eine Lichtempfindlichkeit von 51.200 ISO erreichen. (Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Beim Gehäuse folgt Sony seinem neuen Design, das der japanische Hersteller bereits beim Xperia XZ2 und Xperia XZ2 Compact eingeführt hat. (Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Xperia XZ2 Premium (Bild: Sony)
  • Xperia XZ2 Premium (Bild: Sony)
  • Xperia XZ2 Premium (Bild: Sony)
  • Xperia XZ2 Premium (Bild: Sony)
  • Xperia XZ2 Premium (Bild: Sony)
  • Xperia XZ2 Premium (Bild: Sony)
  • Xperia XZ2 Premium (Bild: Sony)
  • Xperia XZ2 Premium (Bild: Sony)
  • Xperia XZ2 Premium (Bild: Sony)
Das Xperia XZ2 Premium von Sony kommt mit einer dualen Hauptkamera. (Sony/Screenshot: Golem.de)

Display mit hoher Auflösung

Ebenfalls verbessert hat Sony das Display. Beim Xperia XZ2 Premium ist der Bildschirm mit 5,8 Zoll 0,1 Zoll größer als der des Xperia XZ2. Entscheidender ist jedoch die Auflösung: Diese beträgt beim neuen Modell 3.840 x 2.160 und ist damit höher als beim Xperia XZ2. Das Display ist HDR-fähig, Nutzer können also auch ihre selbst aufgenommenen HDR-Videos direkt auf dem Smartphone in HDR anschauen.

Der Arbeitsspeicher ist beim neuen Modell 6 GByte groß, der interne Flash-Speicher 64 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Der Akku hat eine Nennladung von 3.540 mAh und damit knapp 400 mAh mehr als der des Xperia XZ2.

Die restliche Hardware entspricht der des Xperia XZ2: Im Inneren des Xperia XZ2 Premium arbeitet mit Qualcomms Snapdragon 845 eines der aktuell leistungsfähigsten SoCs. Das Smartphone beherrscht Cat18-LTE, Bluetooth läuft in der Version 5.0. Auch im neuen Modell hat Sony das Dynamic Vibration System eingebaut, das tiefe Frequenzen als Vibrationen fühlbar macht. Ausgeliefert wird das Gerät mit Android 8.0 alias Oreo.

Einen Preis für das Xperia XZ2 Premium hat Sony noch nicht genannt. Das Smartphone wird sicherlich teurer als das Xperia XZ2 sein, das in Deutschland 800 Euro kostet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. (u. a. Total War Warhammer 2 für 17,99€ und Fallout 4 GOTY für 12,99€)
  3. ab 294€ lieferbar

Folgen Sie uns
       


Google Nexus One in 2019 - Fazit

Das Google Nexus One ist zehn Jahre alt - und damit unbenutzbar, oder?

Google Nexus One in 2019 - Fazit Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. SpaceIL Israelischer Mondlander ist unterwegs
  2. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  3. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    •  /