Abo
  • Services:
Anzeige
Das Xperia XZ1 von Sony
Das Xperia XZ1 von Sony (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Xperia XZ1 im Hands on: Sony bringt Alternative zu eigenem Topsmartphone

Das Xperia XZ1 von Sony
Das Xperia XZ1 von Sony (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Sony hat mit dem Xperia XZ1 eine neues Smartphone vorgestellt, das eine Alternative zum eigenen Xperia XZ Premium darstellt. Die Aufteilung der Oberklasse könnte gelingen: Das neue Smartphone ist kleiner, bietet aber weitgehend die gleiche Ausstattung zu einem geringeren Preis - zumindest theoretisch.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

Mit dem Xperia XZ1 hat Sony auf der Ifa 2017 ein neues Android-Smartphone vorgestellt. Das Gerät komplettiert die neue Dreiteilung der Oberklasse in Sonys Portfolio: Das Mitte 2017 vorgestellte Xperia XZ Premium ist dabei das am besten ausgestattete Modell, gefolgt vom neuen Xperia XZ1 und dem ebenfalls auf der Ifa präsentierten kleinen Xperia XZ1 Compact.

Anzeige

Verglichen mit dem Xperia XZ Premium hat Sony beim neuen XZ1 ein kleineres Display mit niedrigerer Auflösung und einen kleineren Akku verbaut, die restliche Ausstattung ist weitestgehend identisch. Golem.de konnte sich das neue Smartphone bereits in einem ersten Kurztest anschauen.

  • Das Xperia XZ1 neben dem ebenfalls neuen Xperia XZ1 Compact (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Xperia XZ1 von Sony hat einen 5,2 Zoll großen Bildschirm. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Rückseite des Xperia XZ1 ist aus eloxiertem Aluminium und zieht Fingerabdrücke stark an. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auf der Rückseite ist die gleiche 19-Megapixel-Kamera wie im Xperia XZ Premium verbaut. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Im seitlichen Einschalter ist ein Fingerabdrucksensor eingebaut. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Xperia XZ1 hat einen Klinkenanschluss für Kopfhörer und Headsets. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Geladen wird das Smartphone über einen USB-Typ-C-Anschluss, der USB 3.1 unterstützt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Xperia XZ1 liegt trotz seiner kantigen Form gut in der Hand. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Xperia XZ1 neben dem ebenfalls neuen Xperia XZ1 Compact (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das Xperia XZ1 von Sony hat einen 5,2 Zoll großen Bildschirm. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Das Display des Xperia XZ1 ist 5,2 Zoll groß und damit 0,3 Zoll kleiner als das des XZ Premium. Die Auflösung hat Sony auf 1.920 x 1.080 Pixel reduziert, was zu einer Pixeldichte von 423 ppi führt. Das reicht aus, um Inhalte scharf darzustellen. Die Farben und die Blickwinkelstabilität des Displays machen auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Beim Xperia ZX1 verbaut Sony erstmals einen Bildschirm mit Mobile-HDR-Unterstützung.

Gleiche Kamera wie beim Xperia XZ Premium

Wie beim größeren Premium-Modell kommt auch beim XZ1 Sonys neue 19-Megapixel-Kamera zum Einsatz. Diese bietet wie beim Xperia ZX1 Compact einige Verbesserungen, wie beispielsweise die Lächelerkennung der Predictive-Capture-Funktion, die bereits vor dem Auslösen Bilder aufnimmt, wenn gelächelt wird.

Kamera kann 3D-Scans anfertigen 

eye home zur Startseite
Gormenghast 01. Sep 2017

Ränder links und rechts stören mich weniger, aber die Ränder ober- und unterhalb des...

Gormenghast 01. Sep 2017

Selbst wenn dem nicht so wäre, entspräche dies dem Sinn der vereinheitlichten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei Mün­chen
  3. Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft), Hannover
  4. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. (-58%) 24,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: 24/32

    esqe | 07:05

  2. Re: Entwickler kündigen

    GodsBoss | 06:56

  3. Re: Nicht jammern, sondern machen

    esqe | 06:54

  4. Re: Interessant was Golem da so lapidar als...

    Lasse Bierstrom | 06:51

  5. Re: Wer bei Drillisch abschließt....

    Mett | 06:34


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel