Abo
  • Services:

Kamera kann 3D-Scans anfertigen

Ebenfalls neu ist der Serienbildmodus bei Objektverfolgung und der 3D Creator. Damit lassen sich ohne weitere Hilfsmittel mit dem Smartphone dreidimensionale Scans von Gesichtern, Köpfen oder Gegenständen anfertigen. Dafür muss die Person oder das Objekt mit dem Smartphone umkreist werden.

  • Das Xperia XZ1 neben dem ebenfalls neuen Xperia XZ1 Compact (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Xperia XZ1 von Sony hat einen 5,2 Zoll großen Bildschirm. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Rückseite des Xperia XZ1 ist aus eloxiertem Aluminium und zieht Fingerabdrücke stark an. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auf der Rückseite ist die gleiche 19-Megapixel-Kamera wie im Xperia XZ Premium verbaut. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Im seitlichen Einschalter ist ein Fingerabdrucksensor eingebaut. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Xperia XZ1 hat einen Klinkenanschluss für Kopfhörer und Headsets. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Geladen wird das Smartphone über einen USB-Typ-C-Anschluss, der USB 3.1 unterstützt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Xperia XZ1 liegt trotz seiner kantigen Form gut in der Hand. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Xperia XZ1 neben dem ebenfalls neuen Xperia XZ1 Compact (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Auf der Rückseite ist die gleiche 19-Megapixel-Kamera wie im Xperia XZ Premium verbaut. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Innerhalb von 30 Sekunden können wir auf diese Weise ein Gesicht einscannen, die Anweisungen der App sind dabei sehr hilfreich. Der fertige Scan sieht auf den ersten Blick sehr detailliert und realistisch aus. Die Datei wird im OBJ-Format abgespeichert und kann entsprechend leicht weiterverarbeitet werden.

Scans können im AR-Modus der Kamera verwendet werden

Auch auf dem Smartphone selbst lässt sich beispielsweise mit einem eingescannten Kopf eine Menge anstellen: Sony stellt verschiedene Optionen zur Verfügung, zum Beispiel den Scan auf animierte Figuren zu setzen und diese beispielsweise in die AR-Funktion der Kamera-App einzubinden. Alternativ kann man eingescannte Gesichter auch über einen 3D-Druckservice ausdrucken lassen.

Die Bildqualität der Hauptkamera entspricht auf den ersten Blick der des Xperia XZ Premium, einen direkten Vergleich konnten wir allerdings noch nicht anstellen. Da es sich um die gleiche Kamera handelt, dürften auch die Fotos des Xperia XZ1 besser als die früherer Sony-Smartphones sein, besonders in der Detailzeichnung aber nicht an die Qualität anderer aktueller Topsmartphones wie Samsungs Galaxy S8 herankommen.

Frontkamera mit zweiter Zoom-Einstellung

Die Frontkamera des Xperia XZ1 hat 13 Megapixel und kommt mit einer Schaltfläche, mit der wir zwischen Weitwinkel- und Porträtansicht umschalten können. Die Nahansicht wird allerdings nur durch einen Beschnitt des eigentlich weitwinkligen Sichtfeldes erreicht, einen optischen Zoom gibt es nicht.

 Xperia XZ1 im Hands on: Sony bringt Alternative zu eigenem TopsmartphoneGleiche Prozessoren- und Speicherausstattung wie beim Xperia XZ Premium 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 8,49€
  3. 99,99€
  4. 5€

Gormenghast 01. Sep 2017

Ränder links und rechts stören mich weniger, aber die Ränder ober- und unterhalb des...

Gormenghast 01. Sep 2017

Selbst wenn dem nicht so wäre, entspräche dies dem Sinn der vereinheitlichten...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /