Abo
  • IT-Karriere:

Xperia XZ1 Compact im Hands on: Sony bringt das kompakte Oberklasse-Smartphone zurück

Mit dem Xperia XZ1 Compact gibt es wieder ein Android-Smartphone mit Topausstattung und kleinem Format: Sony hat auf seine Kunden gehört und dem neuen kompakten Gerät dieselbe Ausstattung verpasst wie dem ebenfalls neuen Xperia XZ1. Günstig ist das neue Smartphone aber nicht.

Ein Hands on von veröffentlicht am
Das Xperia XZ1 Compact von Sony
Das Xperia XZ1 Compact von Sony (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Sony hat auf der Ifa 2017 das Xperia XZ1 Compact vorgestellt. Das Smartphone ist offizieller Nachfolger des Xperia X Compact, hat verglichen damit aber eine bessere Hardwareausstattung. Damit knüpft Sony an frühere Compact-Geräte an, die verglichen mit den damals aktuellen Topgeräten des Herstellers ebenso nahezu identische Spezifikationen hatten, aber kleiner waren.

Inhalt:
  1. Xperia XZ1 Compact im Hands on: Sony bringt das kompakte Oberklasse-Smartphone zurück
  2. Gleiche Kamera wie beim Xperia XZ1 und XZ Premium
  3. Snapdragon 835, 4 GByte RAM und Android Oreo

Das Xperia XZ1 Compact hat entsprechend bis auf die Displaygröße, die Größe des eingebauten Flash-Speichers und die Auflösung der Frontkamera die gleiche Ausstattung wie das ebenfalls auf der Ifa vorgestellte Xperia XZ1. Das bedeutet, dass auch im Xperia XZ1 Compact die 19-Megapixel-Kamera des Xperia XZ Premium eingebaut ist, die Sony um einige neue Funktionen erweitert hat. Golem.de konnte sich das Smartphone in einem ersten kurzen Test anschauen.

  • Das Xperia XZ1 Compact im Vergleich mit dem ebenfalls neu vorgestellten Xperia XZ1 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Xperia XZ1 Compact von Sony ist 4,6 Zoll groß. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Smartphone hat die gleiche 19-Megapixel-Kamera wie das Speria XZ Premium und das Xperia XZ1. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Im Inneren des Xperia XZ1 Compact arbeitet Qualcomms Snapdragon 835. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Mit seinen kompakten Ausmaßen ist das Xperia XZ1 Compact eines der wenigen Android-Geräte mit Tophardware und kleinem Display. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Xperia XZ1 Compact im Vergleich mit dem ebenfalls neu vorgestellten Xperia XZ1 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das Xperia XZ1 Compact von Sony ist 4,6 Zoll groß. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Beim Design setzt Sony auch beim Xperia XZ1 Compact auf deutliche Kanten, wie es der Hersteller in der Vergangenheit auch bei anderen Modellen getan hat. Entsprechend liegt das Smartphone verglichen mit den Geräten anderer Hersteller ungewohnt in der Hand, keinesfalls aber unangenehm. Im Gegenteil: Uns gefällt es, wie das Xperia XZ1 Compact eine verhältnismäßig geringe Größe mit einem guten Gewicht kombiniert.

4,6-Zoll-Display und Tophardware

Dank des 4,6 Zoll großen Displays ist das Xperia XZ1 Compact nur 129 x 64 x 9,3 mm groß - aufgrund der verbauten Technik ist es Sony nicht möglich gewesen, das Smartphone dünner zu bauen. Der Bildschirm hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, was angesichts der Größe ausreicht: Die Pixeldichte ist 319 ppi, hoch genug, dass Inhalte scharf genug dargestellt werden. Der Bildschirm wird von Gorilla Glass 5 vor Kratzern geschützt. Die Farben machen auf den ersten Blick einen guten Eindruck, ebenso die Blickwinkelstabilität.

Gleiche Kamera wie beim Xperia XZ1 und XZ Premium 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 274,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

EQuatschBob 04. Sep 2017

Keines dieser Systeme hatte das Thema "Datenschutz" auf dem Schirm. Statt Apple und...

Anonymer Nutzer 04. Sep 2017

Na super, bei mir nicht :(

hirni1337 04. Sep 2017

die Ränder sind doch super. wer will denn keinen Rand? total dämlich, dann verstellt sich...

hirni1337 04. Sep 2017

hab das x compact und bin voll zufrieden mit der Leistung. die ist absolut bombastisch...

smarty79 04. Sep 2017

Wo nun bekannt geworden ist, dass Sony kein Android 8 für das Z5(c) ausliefern wird, ist...


Folgen Sie uns
       


Vaio SX 14 - Test

Das Vaio SX14 ist wie schon die Vorgänger ein optisch hochwertiges Notebook mit vielen Anschlüssen und einer sehr guten Tastatur. Im Golem.de-Test zeigen sich allerdings Schwächen beim Display, dem Touchpad und der Akkulaufzeit, was das Comeback der Marke etwas abschwächt.

Vaio SX 14 - Test Video aufrufen
iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

    •  /