Abo
  • Services:

Gleiche Kamera wie beim Xperia XZ1 und XZ Premium

Das Xperia XZ1 Compact hat auf der Vorderseite eine 8-Megapixel-Kamera, auf der Rückseite eine 19-Megapixel-Kamera eingebaut - die gleiche, die Sony auch im Xperia XZ1 und XZ Premium verwendet. Entsprechend beherrscht auch das kleine Smartphone den Predictive Autofocus: Vor der eigentlichen Aufnahme werden bereits vier Aufnahmen gemacht. Damit soll Sony zufolge kein wichtiger Moment verpasst werden.

  • Das Xperia XZ1 Compact im Vergleich mit dem ebenfalls neu vorgestellten Xperia XZ1 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Xperia XZ1 Compact von Sony ist 4,6 Zoll groß. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Smartphone hat die gleiche 19-Megapixel-Kamera wie das Speria XZ Premium und das Xperia XZ1. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Im Inneren des Xperia XZ1 Compact arbeitet Qualcomms Snapdragon 835. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Mit seinen kompakten Ausmaßen ist das Xperia XZ1 Compact eines der wenigen Android-Geräte mit Tophardware und kleinem Display. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Xperia XZ1 Compact im Vergleich mit dem ebenfalls neu vorgestellten Xperia XZ1 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das Smartphone hat die gleiche 19-Megapixel-Kamera wie das Speria XZ Premium und das Xperia XZ1. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Sony hat diese Funktion in der neuen Generation seiner Smartphones noch erweitert: Das Xperia XZ1 Compact löst wie das Xperia XZ1 auch frühzeitig aus, wenn ein Lächeln erkannt wird. Ebenso verbessert hat der Hersteller den Bildfolge-Autofokus, also eine automatische Fokussierung sich bewegender Objekte: In diesem Modus sind jetzt auch Serienaufnahmen mit bis zu zehn Bildern pro Sekunde möglich.

Bildqualität dürfte der des Xperia XZ Premium entsprechen

Die Bildqualität konnten wir aufgrund der begrenzten Zeit, die wir mit dem Xperia XZ1 Compact hatten, noch nicht abschließend beurteilen. Da die gleiche Kamera zum Einsatz kommt wie im Xperia XZ Premium, gehen wir davon aus, dass sich die Bildqualität nicht allzu sehr unterscheiden wird. Die Kamera des Xperia XZ Premium fanden wir im Test besser als bisherige Sony-Smartphonekameras, qualitativ aber immer noch weniger gut als etwa die des Samsung Galaxy S8.

Die interessanteste Neuerung bei der Kamera ist die Funktion 3D Creator. Hiermit können Nutzer ohne weitere Hilfsmittel nur mit Hilfe der eingebauten Kamera 3D-Scans von Gesichtern, Personen oder Gegenständen anfertigen. Dabei muss die Person oder das Objekt mit dem Smartphone umkreist werden.

Einfacher 3D-Scan von Gesichtern und Dingen

Das funktioniert auch mit dem Xperia XZ1 Compact sehr gut: Wir können binnen 30 Sekunden ein Gesicht einscannen, die Anweisungen der App sind dabei sehr hilfreich. Der fertige Scan sieht auf den ersten Blick sehr detailliert und realistisch aus. Die Datei wird im OBJ-Format abgespeichert und kann entsprechend leicht weiterverarbeitet werden.

Auch auf dem Smartphone selbst lässt sich beispielsweise mit einem eingescannten Kopf eine Menge anstellen: Sony stellt verschiedene Optionen zur Verfügung, zum Beispiel den Scan auf animierte Figuren zu setzen und diese beispielsweise in die AR-Funktion der Kamera-App einzubinden. Alternativ kann man eingescannte Gesichter auch über einen 3D-Druckservice ausdrucken lassen.

 Xperia XZ1 Compact im Hands on: Sony bringt das kompakte Oberklasse-Smartphone zurückSnapdragon 835, 4 GByte RAM und Android Oreo 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

EQuatschBob 04. Sep 2017

Keines dieser Systeme hatte das Thema "Datenschutz" auf dem Schirm. Statt Apple und...

osolemio84 04. Sep 2017

Na super, bei mir nicht :(

hirni1337 04. Sep 2017

die Ränder sind doch super. wer will denn keinen Rand? total dämlich, dann verstellt sich...

hirni1337 04. Sep 2017

hab das x compact und bin voll zufrieden mit der Leistung. die ist absolut bombastisch...

smarty79 04. Sep 2017

Wo nun bekannt geworden ist, dass Sony kein Android 8 für das Z5(c) ausliefern wird, ist...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

    •  /