• IT-Karriere:
  • Services:

Auslieferung mit Oreo

Das Xperia XA2 Ultra hat wahlweise 32 oder 64 GByte Flash-Speicher, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Das Smartphone wird mit Android 8.0 alias Oreo ausgeliefert. Die Benutzeroberfläche hat einige Apps vorinstalliert, unterscheidet sich insgesamt aber nicht mehr so stark von Stock-Android wie es bei Sony noch vor ein paar Jahren der Fall gewesen ist.

  • Das neue Xperia XA2 Ultra von Sony (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Xperia XA2 Ultra hat eine duale Frontkamera. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Fingerabdrucksensor ist nicht mehr im Einschalter untergebracht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Stattdessen ist der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Xperia XA2 Ultra hat einen Klinkenanschluss für Kopfhörer. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Frontkamera kann Weitwinkel- und Porträtaufnahmen machen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Display des Xperia XA2 Ultra ist 6 Zoll groß, der Bildschirm des kleineren Modells Xperia XA2 misst 5,2 Zoll. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Xperia XA2 Ultra und das Xperia XA2 nebeneinander (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Das Display des Xperia XA2 Ultra ist 6 Zoll groß, der Bildschirm des kleineren Modells Xperia XA2 misst 5,2 Zoll. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB, Köln

Der Akku des Xperia XA2 Ultra hat eine Nennladung von 3.580 mAh, was eine recht lange Laufzeit ermöglichen sollte. Auch auf Nachfrage konnte Sony keine Angaben zur durchschnittlichen Laufzeit machen. Der Akku ist dank Quickcharge 3.0 schnellladefähig.

Fazit

Das Xperia XA2 Ultra hat eigentlich alles, was ein gutes Smartphone der gehobenen Mittelklasse braucht: Mit dem Snapdragon 630 ist ein für die alltägliche Nutzung und auch für die meisten Spiele ausreichend starkes SoC eingebaut, der Speicher ist ebenfalls ausreichend. Das Display macht auf uns einen guten Eindruck, und mit der dualen Frontkamera hat das Smartphone ein Alleinstellungsmerkmal.

Wir können uns allerdings nur schwer vorstellen, dass das Xperia XA2 Ultra ein erfolgreiches Smartphone werden wird. Das Gerät ist mit 450 Euro schlicht zu teuer. Gute Mittelklasse-Smartphones sind aktuell schon für 300 bis 350 Euro erhältlich, bei 450 Euro bewegen wir uns bereits im Preisbereich kürzlich vorgestellter Top-Geräte.

Das leistungsfähigere LG G6 beispielsweise kostet mittlerweile nur noch um die 415 Euro. Wer große Displays mag, findet mit dem Honor View 10 eine nur 50 Euro teurere 6-Zoll-Alternative. Die Dual-Frontkamera des Xperia XA2 Ultra ist für uns kein Ausgleich für die - verglichen mit der nicht sehr viel teureren Konkurrenz - insgesamt schlechteren Ausstattung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Xperia XA2 Ultra im Hands on: Sonys Preis ist nicht heiß
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. Gratis
  3. 11,99€
  4. 6,66€

Topf 11. Jan 2018

Toll - Du warst aber sicher nicht der Erleuchtende mit deiner Offtopic Aussage "Nach der...

Z18 10. Jan 2018

Unix, Sony verdient mehr Geld als Huawei. Verkaufszahlen sind nicht entscheidend was...

Horsty 10. Jan 2018

Danke für diesen Beitrag.

156and 09. Jan 2018

Was war da verbastelt? Habe ein ZL, praktisch gleich alt oder ?


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /