• IT-Karriere:
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Sony will das Xperia X wie geplant Ende Mai 2016 für 600 Euro auf den deutschen Markt bringen, bisher ist es im Handel noch nicht verfügbar und kann weiterhin nur vorbestellt werden. Sony hat angekündigt, das Smartphone am 28. Mai 2016 im Handel haben zu wollen.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. ING Deutschland, Frankfurt am Main

Das Xperia X soll eigentlich mehr Kunden für die Geräte des Herstellers begeistern. Aber Sony schafft es nicht, ein konkurrenzfähiges Oberklasse-Smartphone anzubieten. Im Gegenteil: Das neue Topgerät ist noch weniger konkurrenzfähig als sein Vorgänger zum Zeitpunkt seines Erscheinens. An zu vielen Stellen bietet das Xperia X lediglich eine Mittelklasse-Ausstattung. Das beginnt bei der Displayauflösung und setzt sich beim Prozessor sowie der Arbeitsspeicherbestückung fort. Dennoch verlangt Sony einen Oberklasse-Preis für sein neues Modell.

Es ist etwas teurer als etwa Samsungs Galaxy S7 oder das G5 von LG, die mittlerweile bereits für weniger als 600 Euro zu haben sind. Im Vergleich zum Vorgänger hat es zwar eine bessere Kamera, die ist aber nicht gut genug, um die anderen Schwächen auszugleichen. Wer derzeit 600 Euro für ein neues Smartphone ausgeben will, ist hier mit Samsungs Galaxy S7 deutlich besser bedient.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Verbesserte Kamera mit neuen Problemen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PC-Gehäuse bis -50% und Weekend Sale)
  2. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  3. (u. a. Patriot Viper 4 8-GB-Kit DDR4-3000 für 38,99€ + 6,99€ Versand statt 55,14€ inkl...
  4. 139,90€ (Bestpreis mit Cyberport. Vergleichspreis ca. 160€)

Horsty 02. Jun 2016

Bla blub... Was meinst du jetzt konkret?

Horsty 02. Jun 2016

Right. die Display Auflösung ist bei iPhones nie sonderlich hoch gewesen und liegt je...

Horsty 02. Jun 2016

FLAC und APTx wird von Android seit 2012 nativ unterstützt, deshalb spricht meist auch...

nf1n1ty 31. Mai 2016

Mir sind die etlichen XVGA- und XHD-Formate bekannt (also die häufiger vorkommenden, wer...

Anonymer Nutzer 30. Mai 2016

Wir sind hier auf einer Seite, die sich wenigstens dem Namen nach an Profis richtet und...


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /