Xperia-Smartphones: Android-4-Update von Sony kommt später

Sony wird das Android-4-Update für die Xperia-Smartphones erst später veröffentlichen. Erst Mitte April 2012 sollen die ersten Android-Smartphones von Sony das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Xperia Neo V erhält Android 4.0 frühestens Mitte April 2012.
Xperia Neo V erhält Android 4.0 frühestens Mitte April 2012. (Bild: Sony)

Sony will Mitte April 2012 damit beginnen, das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich zu verteilen. Zunächst werden es die Xperia-Modelle Arc S, Neo V und Ray erhalten. Eigentlich war es für spätestens Anfang April 2012 angekündigt worden. Ob Mitte April 2012 das Update auch gleich für den deutschen Markt angeboten wird, ist noch nicht bekannt. Es wird bis Ende Mai 2012 dauern, bis es überall verteilt ist.

Stellenmarkt
  1. Service Desk Agent (m/w/d)
    Pan Dacom Networking AG, Dreieich
  2. SAP CS Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
Detailsuche

Erst Ende Mai 2012 oder Anfang Juni 2012 will Sony dann damit beginnen, Android 4 für die Xperia-Modelle Active, Arc, Mini, Mini pro, Neo, Play und Pro sowie das Live with Walkman zu verteilen. Ursprünglich sollten die genannten Modelle das Update auf Android 4 bereits Ende April 2012 oder Anfang Mai 2012 erhalten - also rund vier Wochen früher. Voraussichtlich kann es auch hier bis zu sechs Wochen dauern, bis das Update überall verteilt ist. Sony machte keine Angaben dazu, weshalb die anvisierten Termine nicht eingehalten werden konnten.

Sony verteilt Android-4-Update nicht drahtlos

Für die Aktualisierung der Android-Smartphones von Sony ist doch ein Computer erforderlich. Sony wird das Update auf Android 4 nicht drahtlos verteilen, wie es zunächst angekündigt wurde. Stattdessen muss das Mobiltelefon mit dem Computer verbunden werden, auf dem eine spezielle Sony-Software läuft, über die das Update geladen und auf das Smartphone installiert wird.

In Kürze wird das Update auf Android 4 für HTCs Sensation XE erwartet, nachdem die Verteilung des Updates für das Sensation begonnen hat. HTC will Android 4 in Kürze auch für das Sensation XL anbieten, hat dafür aber bisher keinen Zeitplan genannt. Auch für das Evo 3D, das Desire S, das Desire HD und das Incredible S ist ein Update auf Android 4 geplant. Wann es erscheint, ist aber noch unklar.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Samsung wird wohl bald auch in Deutschland das Update auf Android 4 für das Galaxy S2 verteilen. Das Galaxy Note wird Android 4 nun erst im zweiten Quartal 2012 erhalten. Wann das Update für das Galaxy R kommt, ist weiterhin unklar. Das gilt auch für die Samsung-Smartphones, die erst in den vergangenen Wochen angekündigt wurden.

Frühestens im zweiten Quartal 2012 wird es von LG Updates auf Android 4.0 geben. Dann sollen das Optimus Speed, das Optimus Sol sowie das Prada Phone 3.0 ein Update erhalten. Das Optimus 3D und das Optimus Black erhalten Android 4.0 erst im dritten Quartal 2012, das im September endet.

Ebenfalls erst im zweiten Quartal 2012 wird Motorolas Razr das Update auf Android 4.0 erhalten, das zunächst für das erste Quartal 2012 versprochen wurde. Auch das Atrix wird Android 4.0 von Motorola bekommen, allerdings gibt es dafür noch keinen Termin. Ob die Modelle Motoluxe und Pro+ ein Update auf Android 4.0 erhalten werden, prüft Motorola noch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Guardians of the Galaxy angespielt
Rocket, Groot und der stellare Strafzettel

Schräge Typen und wunderbar komplexe Kämpfe: Golem.de hat das handlungsbasierte Abenteuer mit den Guardians of the Galaxy angespielt.
Von Peter Steinlechner

Guardians of the Galaxy angespielt: Rocket, Groot und der stellare Strafzettel
Artikel
  1. Weltraumtourismus: SpaceX räumt Probleme mit Raumschiff-Toilette ein
    Weltraumtourismus
    SpaceX räumt Probleme mit Raumschiff-Toilette ein

    SpaceX hat vier Weltraumtouristen sicher ins All und wieder zurück zur Erde befördert. Doch es gab technische Probleme - mit der Toilette.

  2. Y - The Last Man: Eine Welt der Frauen
    Y - The Last Man
    Eine Welt der Frauen

    Vor knapp 20 Jahren wurde das erste Comic-Heft veröffentlicht, einige Jahre war die Fernsehserie Y - The Last Man in Entwicklung. Jetzt ist sie endlich bei Disney+.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /