Abo
  • Services:
Anzeige
Xperia L1 kommt im Juni für 200 Euro.
Xperia L1 kommt im Juni für 200 Euro. (Bild: Sony)

Xperia L1: Neues Sony-Smartphone hat eine mitdenkende Oberfläche

Xperia L1 kommt im Juni für 200 Euro.
Xperia L1 kommt im Juni für 200 Euro. (Bild: Sony)

Sony hat mit dem Xperia L1 ein neues Smartphone der Einstiegsklasse vorgestellt. Mit speziellen Automatikfunktionen soll die Verwendung komfortabler werden.

Das Xperia L1 hat einen 5,5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Inhalte werden damit zwar ordentlich, aber wohl nicht übermäßig scharf dargestellt. Ein kratzfestes Schutzglas soll das Display vor Beschädigungen schützen. Smartphones anderer Hersteller bieten hier eine höhere Auflösung als das Sony-Modell.

Anzeige

Die 13-Megapixel-Kamera mit Autofokus verfügt über eine Gesichts- sowie Lächelerkennung und unterstützt HDR-Fotoaufnahmen. Auf der Vorderseite befindet sich für Selbstportraits eine 5-Megapixel-Kamera. Im Smartphone läuft Mediateks Quad-Core-Prozessor MT6737 mit bis zu 1,45 GHz und 2 GByte Arbeitsspeicher. Damit darf eher keine ruckelfreie Bedienung erwartet werden.

  • Xperia L1 (Bild: Sony)
  • Xperia L1 (Bild: Sony)
  • Xperia L1 (Bild: Sony)
  • Xperia L1 (Bild: Sony)
  • Xperia L1 (Bild: Sony)
  • Xperia L1 (Bild: Sony)
  • Xperia L1 (Bild: Sony)
Xperia L1 (Bild: Sony)

Nicht gerade üppig ist der Flash-Speicher von 16 GByte, es gibt aber einen Steckplatz für Speicherkarten mit bis zu 256 GByte. Das LTE-Smartphone unterstützt WLAN sowie Bluetooth 4.2 und hat einen GPS-Empfänger sowie einen NFC-Chip. Eine klassische Kopfhörerbuchse ist parallel zur USB-C-Buchse vorhanden. Das neue Sony-Smartphone hat einen fest eingebauten 2.620-mAh-Akku und bringt damit 180 Gramm auf die Waage. Die Maße betragen 151 x 74 x 8,7 mm.

Android wird um Automatikfunktionen ergänzt

Das Xperia L1 erscheint mit Android 7.0 alias Nougat. Darauf laufen spezielle Anpassungen von Sony wie smarte Aktionsmodi. Mit diesen Automatikfunktionen soll die Nutzung des Smartphones komfortabler werden. So schaltet der Gute-Nacht-Modus das Smartphone in den Nicht-stören-Modus und verringert die Displayhelligkeit. Das Smartphone soll ein wiederkehrendes Nutzungsmuster erkennen und entsprechende Einstellungen vornehmen, wenn es der Nutzer benötigt.

Außerdem gibt es eine Smart-Cleaner-Funktion, die automatisch ungenutzte Apps schließt und zwischengespeicherte Daten löscht. Damit soll die Nutzung des Smartphones verbessert werden. Bleibt zu hoffen, dass die App-schließen-Funktion nur moderat agiert und Apps nicht zu schnell beendet werden.

Sony will das Xperia L1 im Juni 2017 in den Farben schwarz und weiß für 200 Euro auf den Markt bringen.


eye home zur Startseite
david_rieger 21. Mär 2017

"Xperia L1Das lernt und passt sich deinem Nutzerverhalten an." empfinde ich als zu wenig...

Themenstart

david_rieger 21. Mär 2017

Die Smartphone-Betriebssysteme haben diese Funktionalität aufgrund der vergleichsweise...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vaisala GmbH, Hamburg, Bonn (Home-Office möglich)
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Dresden
  3. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  4. Bertrandt Services GmbH, Koblenz


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Watch_Dogs 2 für 29,99€)
  2. 47,00€
  3. 33,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Hannover Pavillons für die Sommer-Cebit sind schon ausgebucht
  2. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  3. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Eigentlich doch genial

    crazypsycho | 00:40

  2. Re: Definitiv nichts mehr von Samsung kaufen!

    crazypsycho | 00:28

  3. Re: Hoffentlich verlangt jemand von denen eine...

    schily | 00:00

  4. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    Heinzel | 26.03. 23:44

  5. Re: Glück gehabt. ;)

    aha47 | 26.03. 23:39


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel