Abo
  • Services:
Anzeige
Xperia E4g erscheint im April
Xperia E4g erscheint im April (Bild: Sony)

Xperia E4g: Sony bringt LTE-Einsteiger-Smartphone auf den Markt

Xperia E4g erscheint im April
Xperia E4g erscheint im April (Bild: Sony)

Sony hat ein neues Einsteigermodell der Xperia-Reihe vorgestellt. Das Xperia E4g bietet eine bessere Ausstattung als das kürzlich vorgestellte Xperia E4.

Anzeige

Das erste Xperia-Smartphone mit kleinem Buchstaben: Sony hat das Xperia E4g vorgestellt. Es ist bezüglich der Ausstattung minimal besser als das in diesem Monat vorgestellte Xperia E4.

Das Xperia E4g hat ein kratzfestes IPS-Display mit einer Größe von 4,7 Zoll, ist also etwas kleiner als das 5-Zoll-Display im Xperia E4. Beide Displays haben eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln, das ergibt beim Neuling eine minimal höhere Pixeldichte von 234 ppi. Bei dieser Displaygröße ist die Auflösung nicht gerade hoch, in Anbetracht des Gerätepreises aber angemessen.

  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
  • Xperia E4g (Bild: Sony)
Xperia E4g (Bild: Sony)

Im Inneren arbeitet Mediateks Quad-Core-Prozessor MT6732 mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Das Smartphone hat 1 GByte Arbeitsspeicher, gerade mal 8 GByte Flash-Speicher und einen Steckplatz für Speicherkarten bis zu einer Größe von 32 GByte. Damit liegt die Speicherausstattung auf dem Niveau des Xperia E4.

Xperia E4g mit LTE-Technik

Im Unterschied zum Xperia E4 unterstützt das neue Modell auch LTE. Wie bei Sony üblich, ist nicht angegeben, welche WLAN-Standards unterstützt werden. Bluetooth läuft in der Version 4.1, ein GPS-Empfänger ist eingebaut. Einen NFC-Chip gibt es laut Datenblatt nicht, im Video wird aber eine NFC-Funktion erwähnt. Auf der Rückseite befindet sich auch im neuen Modell eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Fotolicht, vorne gibt es Videotelefonie eine 2-Megapixel-Kamera.

Das Xperia E4g erscheint noch mit Android 4.4.4 alias Kitkat. Darauf läuft dann Sonys eigene Bedienoberfläche. Der Akku hat eine Nennladung von 2.300 mAh und soll eine lange Nutzungsdauer ermöglichen - Sony spricht von zwei Tagen bei alltäglicher Nutzung.

Dabei kommt Sonys spezieller Stamina-Modus zum Einsatz, der den Akkuverbrauch verringern soll. Die Standby-Zeit soll bei 29 Tagen liegen, die Sprechzeit bei fast 13 Stunden. Videos sollen knapp sieben Stunden lang angesehen werden können. Die Maße des Smartphones betragen 133 x 71 x 10,8 mm, das Gewicht liegt bei 135 Gramm.

Sony will das Xperia E4g im April 2015 für 120 Euro auf den Markt bringen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bäderbetriebe Stuttgart, Stuttgart
  2. Gemeinde St. Leon-Rot, St. Leon-Rot
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, München, Köln, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Warcraft: The Beginning, Fast & Furious 7, Fast & Furious 6, Jurassic World, Gladiator und...
  2. 59,90€ (Vergleichspreis ca. 79€)
  3. 529€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


  1. Mobiles Betriebssystem

    Apple veröffentlicht überraschend iOS 11.0.1

  2. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  3. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  4. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  5. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  6. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  7. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  8. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  9. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  10. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
Bundestagswahl 2017
Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Störerhaftung abgeschafft Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

  1. Läuft auch auf dem Handy, wenn auch mit ein wenig...

    rebouny | 23:33

  2. Re: wer einmal opa/oma eine tv fernbedienung...

    HeroFeat | 23:30

  3. Re: Beim Privatkunden zählt meist der...

    nachgefragt | 23:29

  4. Re: The Expanse

    Sea | 23:27

  5. Verstehe ich nicht

    DerDy | 23:24


  1. 23:09

  2. 19:13

  3. 18:36

  4. 17:20

  5. 17:00

  6. 16:44

  7. 16:33

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel