• IT-Karriere:
  • Services:

Xperia E4: Sony bringt neues Smartphone mit langer Akkulaufzeit

Mit dem Xperia E4 hat Sony ein neues Android-Smartphone vorgestellt, das eine lange Akkulaufzeit haben soll. Die restliche Ausstattung ist eher im Einsteigerbereich angesiedelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Sony Xperia E4
Das neue Sony Xperia E4 (Bild: Sony)

Sony hat das neue Xperia E4 vorgestellt. Das Android-Smartphone ist im Einsteiger- und Mittelklassebereich einzuordnen, was deutlich an der Hardware sichtbar ist. So hat etwa das Display bei einer Größe von 5 Zoll nur eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln, das ergibt eine Pixeldichte von 220 ppi.

Stellenmarkt
  1. GESTRA AG, Bremen
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Sony spricht zudem anders als bei seinen Top-Geräten nicht von einem Triluminos-Display. Das Bildschirmglas soll allerdings kratzresistent sein. Sony verrät aber auch hier nicht, ob es sich um Gorilla-Glas von Corning handelt oder um Spezialglas eines anderen Herstellers.

  • Das neue Xperia E4 von Sony (Bild: Sony)
  • Das neue Xperia E4 von Sony (Bild: Sony)
  • Das neue Xperia E4 von Sony (Bild: Sony)
  • Das neue Xperia E4 von Sony (Bild: Sony)
Das neue Xperia E4 von Sony (Bild: Sony)

Im Inneren arbeitet ein nicht näher spezifizierter Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,3 GHz. Die Grafikeinheit ist eine Adreno 330. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher nur 8 GByte. Ein Steckplatz für Speicherkarten bis zu einer Größe von 32 GByte ist eingebaut.

Kein LTE, nur 5-Megapixel-Kamera

Das Xperia E4 unterstützt Quad-Band-GSM und UMTS, auf LTE muss der Nutzer verzichten. WLAN beherrscht das Smartphone nach unbekanntem Standard. Bluetooth läuft in der Version 4.1, ein GPS-Empfänger ist eingebaut.

Auf der Rückseite ist eine Kamera eingebaut, die mit 5 Megapixeln ebenfalls eher im Einsteigerbereich angesiedelt ist. Ein kleines LED-Fotolicht ist eingebaut. Die Frontkamera für Videotelefonie hat 2 Megapixel.

Lange Akkulaufzeit

Der Akku des Xperia E4 hat eine Nennladung von 2.300 mAh und soll eine lange Nutzungsdauer ermöglichen - Sony spricht von zwei Tagen bei alltäglicher Nutzung. Die Standby-Zeit soll bei 29 Tagen liegen, die Sprechzeit bei fast 13 Stunden. Videos sollen knapp sieben Stunden lang angeschaut werden können.

Das Xperia E4 wird mit Android 4.4.4 alias Kitkat ausgeliefert. Die Maße des Smartphones betragen 137 x 75 x 10,5 mm, das Gewicht liegt bei 144 Gramm. Das Xperia E4 soll ab Mitte Februar 2015 erhältlich sein, ob es auch in Deutschland verfügbar sein wird, konnte uns Sony bisher noch nicht sagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. FIFA 21 Standard Edition PS4 (inkl. kostenlosem PS5-Upgrade) für 55€, FIFA 21 Standard Edition...
  3. 14,99€

hph 13. Feb 2015

Mein letztes Smartphone mit richtig guter Laufzeit war ein Samsung GT-S8500 Wave. Unter...

Dwalinn 11. Feb 2015

Und warum mit dem Compact vergleichen? es ist ein 5 zöller also versuche es mal lieber...

Gontah 11. Feb 2015

Andere Seiten berichten von MediaTek MT6582.

Gontah 11. Feb 2015

Ein neues Xperia wird definitiv nicht unter 160 Euro kosten. Und das ist der aktueller...

feierabend 11. Feb 2015

Kann das Z1C nur empfehlen. Ersatklassiges Gerät und mittlerweile echt sehr gü+nstig zu...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

    •  /