Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Xperia C3 von Sony
Das neue Xperia C3 von Sony (Bild: Sony)

Xperia C3: Sony stellt Selfie-Smartphone mit Frontblitz vor

Sony nutzt den gegenwärtigen Trend zu Smartphone-Selbstporträts: Mit dem Xperia C3 stellt der Hersteller ein Android-Smartphone mit hochauflösender Frontkamera und nach vorne gerichtetem Blitz vor. Die restliche Hardware ist eher durchschnittlich, bei der Akkulaufzeit verspricht Sony einiges.

Anzeige

Sony hat ein neues Android-Smartphone vorgestellt, das sich explizit an Selbstporträt-Knipser richtet: Das Xperia C3 hat eine 5-Megapixel-Frontkamera, die durch ein LED-Fotolicht unterstützt wird. Ansonsten bietet das Smartphone hauptsächlich Hardware der Mittelklasse, beim Display setzt Sony auf Größe.

Der Triluminos-Bildschirm ist 5,5 Zoll groß, hat allerdings nur HD-Auflösung - also 1.280 x 720 Pixel. Wie bei den Xperia-Topmodellen soll das Display durch die mobile Bravia-Engine Farben besser darstellen. Im Inneren des Xperia C3 arbeitet ein Snapdragon-Prozessor mit vier Kernen und einer Taktrate von 1,2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 8 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 32 GByte ist eingebaut.

  • Das Xperia C3 von Sony (Bild: Sony)
  • Das Smartphone hat einen 5,5 Zoll großen Bildschirm. (Bild: Sony)
  • Mit dem Smartphone sollen sich besonders gute Selbstporträts schießen lassen. (Bild: Sony)
  • Dafür sorgt eine nach vorne gerichtete 5-Megapixel-Kamera, die einen eigenen Blitz hat. (Bild: Sony)
  • Das Xperia C3 soll ab August 2014 erhältlich sein. (Bild: Sony)
Das Xperia C3 von Sony (Bild: Sony)

Das Smartphone unterstützt neben Quad-Band-GSM und UMTS auch LTE. Das Xperia C3 hat zwei Steckplätze für zwei SIM-Karten, die unabhängig voneinander verwendet werden können.

Frontkamera mit Blitz

Die Kamera auf der Rückseite des Xperia C3 hat 8 Megapixel und einen Exmor-RS-Bildsensor. Highlight des Smartphones ist jedoch die Frontkamera: Mit 5 Megapixeln, einem Abbildungswinkel von 80 Grad und einem LED-Fotolicht eignet sie sich wie kaum eine andere für Selbstporträts. Der Blitz soll im Zusammenspiel mit der HDR-Funktion der Kamera für gut aussehende Selfies in nahezu allen Lichtsituationen führen. Sony nennt die Kamera selbst "PROselfie Cam".

Mit AR-Effekten können die Selbstporträts noch aufgehübscht werden - beispielsweise durch Schnurrbärte oder Hüte. Dies funktioniert auch bei Videos, die mit der Frontkamera aufgenommen wurden. Zudem gibt es einen Verschönerungsmodus, der für bis zu zwei Personen im Bild angewendet werden kann.

Standby-Zeit soll anderthalb Monate betragen

Vom Design her orientiert sich das Xperia C3 an den anderen Sony-Smartphones: Am rechten Rand befinden sich der charakteristische Einschaltknopf und ein separater Kameraauslöser. Das Smartphone ist nur 7,5 mm dünn und wiegt 150 Gramm. Der Akku hat eine Nennladung von 2.500 mAh und soll eine Standby-Zeit von fast 45 Tagen ermöglichen. Die Sprechzeit soll 24 Stunden lang sein. Unter welchen Bedingungen diese Werte gemessen wurden, ist unbekannt.

Das Xperia C3 soll ab August 2014 weltweit in den Verkauf gehen, der Start erfolgt in China. Das Smartphone soll in Weiß, Schwarz und Mint erhältlich sein, einen Preis hat Sony noch nicht genannt.


eye home zur Startseite
The_Soap92 08. Jul 2014

Selfie Smartphone? Damit diese Deppen noch mehr Fotos von sich im Internet verteilen...

chriz.koch 08. Jul 2014

Ich hoffe der Hype wird noch heute öffentlich hingerichtet, zervierteilt und alle Reste...

der kleine boss 08. Jul 2014

Oppo N1 kann das mehr oder weniger auch!!!111111einself

zu Gast 08. Jul 2014

Nein es ist kein explizites Duckface-Phone



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HEKUMA GmbH, Hallbergmoos
  2. IFA Group, Haldensleben
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  2. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  3. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    teenriot* | 01:05

  2. Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch 300...

    F.o.G. | 01:00

  3. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 01:00

  4. Re: Spionageflugzeug ist lustig.

    ThomasSV | 00:57

  5. Re: Bin seit 2006 dabei

    BrittaRice | 00:54


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel