• IT-Karriere:
  • Services:

XPC DA320: Shuttle kehrt mit AMD-Barebone zurück

Kompakt und aufrüstbar: Der XPC DA320 eignet sich für Athlon/Ryzen-APUs, wobei die Anschlussvielfalt des Barebones umfangreich ausfällt.

Artikel veröffentlicht am ,
XPC DA320
XPC DA320 (Bild: Shuttle)

Shuttle hat den XPC DA320 vorgestellt, ein Barebone für einen Athlon/Ryzen-basierten Mini-PC. Es handelt sich dem Hersteller zufolge um das erste System für Prozessoren von AMD seit knapp acht Jahren, denn zuletzt wurden nur Barebones für Intel-Chips verkauft.

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Paderborn, Paderborn
  2. BARMER, Wuppertal

Der XPC DA32 weist ein Volumen von 1,35 Litern bei Maßen von 19 x 16,5 x 4,3 cm auf. An der Front gibt es einen Mikrofon-Eingang, einen Kopfhörer-Ausgang, eine kleine LED, den Power-Button, einen SD-Kartenleser und vier USB-A 3.2 Gen1 (5 GBit/s). Die Rückseite ist mit zwei RS232-COM-Ports, einen HDMI 2.0, doppeltem RJ-45 für Gigabit-Ethernet, zwei Displayport 1.4, zwei USB-A 3.2 Gen1 und zwei USB 2.0 bestückt.

Für Raven- und Picasso-APU gedacht

Im Inneren steckt eine Platine mit dem alten A320-Chip, welcher APUs der Raven-Ridge- und Picasso-Generation unterstützt. Dazu zählen der Athlon 3000G, die Ryzen 2400G/2200G und die Ryzen 3400G/3200G. Die Kühlung mit Heatpipes und zwei 60-mm-Lüftern ist für APUs mit 65 Watt ausgelegt, was den Standard bei diesen Chips darstellt. Die Prozessoren haben über zwei SO-DIMM-Steckplätze den Zugriff auf bis zu 32 GByte DDR4-2666/2933.

  • XPC DA320 (Bild: Shuttle)
  • XPC DA320 (Bild: Shuttle)
  • XPC DA320 (Bild: Shuttle)
  • XPC DA320 (Bild: Shuttle)
  • XPC DA320 (Bild: Shuttle)
  • XPC DA320 (Bild: Shuttle)
XPC DA320 (Bild: Shuttle)

Per Einschub lässt sich eine 2,5-Zoll-HDD/SSD mit Sata-Anschluss verbauen, zudem ist ein M.2-2280-Steckplatz für eine NVMe/Sata-SSD (PCIe Gen3 x4) vorhanden. Der freie M.2-2230E-Steckplatz nimmt ein optionales WLAN-Kärtchen auf, das entsprechende Modul mit Wi-Fi 5 (802.11ac) samt 2x2-Antennenkonfiguration und Bluetooth 4.0 verkauft Shuttle als Zubehör. Ein externes 120-Watt-Netzteil und eine Vesa-Halterung liegen bei, die Standfüße für den vertikalen Betrieb und die 2U-Rackblende für zwei XPC DA320 kosten hingegen extra (PDF).

SHUTTLE Barebone XPC Slim DH310V schwarz Intel S1151V2 2 x 16GB SO-DIMM DDR4-2666 4+4+0 4X USB3 1x HDMI 1x DP 1x VGA Opt.

Laut Shuttle kostet das XPC DA320 knapp 240 Euro, im Handel ist das Barebone für Athlon/Ryzen-Chips jedoch schon deutlich günstiger zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  2. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  3. 85€ (Bestpreis mit MediaMarkt/Saturn. Vergleichspreis 99,99€)
  4. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)

thedemonhunter 19. Jan 2021 / Themenstart

Schön das es 2 Ethernet Ports hat. Aber es fehlt ein Hutschienen Adapter und warum eine...

JouMxyzptlk 19. Jan 2021 / Themenstart

Solche Geräte kommen auch gerne in Maschinensteuerungen. D.h. da läuft manchmal sogar...

M.P. 19. Jan 2021 / Themenstart

Ich habe ein Bildergalerie mit mehreren Bildern ...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
    •  /