Abo
  • Services:

XMM 7560: Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Intel liefert erneut eines der LTE-Modems für das nächste iPhone. Die Massenproduktion läuft bereits, damit genügend Basebands bis Herbst 2018 verfügbar sind. Das XMM 7560 schafft 1 GBit/s im Downstream.

Artikel veröffentlicht am ,
Rückseite eines iPhone 8
Rückseite eines iPhone 8 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Das LTE-Modem im vielleicht iPhone 9 (Plus) genannten nächsten Apple-Smartpone stammt erneut von Intel - zumindest in einigen Modellen. Die Serienfertigung sei in vollem Gange, sagte Intels Asha Keddy, VP der Client and IoT and Systems Architecture Group (CISA), der japanischen Tageszeitung Nikkei. Das iPhone nutzt das XMM 7560, Intel erstes Modem mit 1 GBit/s im Downstream und wird von Intel selbst produziert.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg / Martinsried bei München

Für das XMM 7560 nutzt der Hersteller das eigene und mittlerweile ausgereifte 14-nm-Verfahren. Für das XMM 7480 im iPhone X sowie im iPhone 8 (Plus) und für das XMM 7360 im iPhone 7 (Plus) griff Intel noch auf das 28-nm-Verfahren des weltweit größten Auftragsfertigers TSMC zurück. Apple verwendete bei früheren iPhones ausschließlich LTE-Modems von Qualcomm, beide Unternehmen befinden sich aber in einem andauernden Rechtsstreit, weshalb auch Intel seine Basebands beisteuert.

Aus Kundensicht agieren beispielsweise das XMM 7480 im iPhone X und das Snapdragon X16 im iPhone X mit identischen 600 MBit/s im Downstream, allerdings wäre das Qualcomm-Modem auch zu 1 GBit/s fähig - weshalb es Apple drosselt. Beim iPhone 7 zeigte sich zudem, dass das Snapdragon-Modem bei schlechter werdender Empfangsqualität einen höheren Durchsatz erreichte als das Intel-Pendant.

Bisher ging Apple so vor, dass die iPhones in Europa mit einem XMM von Intel ausgestattet sind - die Modelle in Nordamerika hingegen verwenden Technik von Qualcomm. Apple selbst entwirft zwar SoC, hat jedoch kein eigenes Modem integriert und muss daher zumindest vorerst auf dedizierte Lösungen setzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

schnedan 16. Jun 2018

was mal interessant wäre: die machen wirklich mixed Signal Design mit 14nm? sogar HF. Wie...

wonoscho 15. Jun 2018

Es gibt anscheinend ein Firmware-Update von Intel, das den Puma Bug fixt. Diese Firmware...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /