XMM 7480: Intels LTE-Modem könnte schneller sein

Vierfache Carrier-Aggregation und Envelope Tracking: Intels XMM 7480 bietet neue Funktionen, die bisherige LTE-Modems des Herstellers nicht unterstützen. Die Geschwindigkeit könnte aber höher ausfallen.

Artikel veröffentlicht am ,
XMM 7480
XMM 7480 (Bild: Intel)

Intel hat das XMM 7480 vorgestellt (Product Brief als PDF), ein neues Standalone-LTE-Modem mit modernen Funktionen. Verglichen mit dem vergangenes Jahr auf dem Mobile World Congress angekündigten XMM 7360 weist das aktuelle XMM 7480 mehrere Eigenschaften auf, die eine Verbesserung darstellen. Auf die Geschwindigkeit bezogen ist das neue LTE-Modem nicht schneller als der Vorgänger, was Intel aber zukünftig ändern könnte.

  • XMM 7480 (Bild: Intel)
XMM 7480 (Bild: Intel)
Stellenmarkt
  1. Systemtechniker*in (m/w/d)
    sedna GmbH, Berlin
  2. Product Cluster Lead (m/w/d) Bestandskund:innen
    Yello Strom GmbH, Köln
Detailsuche

Das XMM 7480 nutzt eine vierfache statt dreifache Carrier-Aggregation, freigeschaltet ist jedoch derzeit nur die Nutzung von 60 statt 80 MHz. Aufgrund einer Modulation von 256QAM erreicht das neue LTE-Modem somit bis zu 450 MBit pro Sekunde im Downstream (LTE Cat9) und bis zu 150 MByte pro Sekunde im Upstream (LTE Cat13), so wie das ältere XMM 7360. Sollte Intel ein entsprechendes Firmware-Update ausliefern, würde das XMM 7480 eine Geschwindigkeit von bis zu 600 MBit pro Sekunde im Downstream leisten. Das wäre ein Patt mit Qualcomms X12-Modem, das neuere X16-Modell hingegen schafft theoretisch bis zu 1 GBit pro Sekunde im Downstream.

Zu den weiteren Neuerungen des XMM 7480 zählt integrierte Hardware für Envelope Tracking, was für eine geringere Leistungsaufnahme durch angepasste Spannungen abhängig von den Frequenzen sorgt. Das Modem unterstützt Frequenzduplex- (FDD) und das Zeitduplexverfahren (TDD) und laut Intel 33 LTE-Bänder. Allerdings fehlt der Support für CDMA/EV-DO, was das XMM 7480 für einige nordamerikanische Provider wie Verizon disqualifiziert; allerdings möchten die das 3G-Codemultiplex-Verfahren fallenlassen.

Im zweiten Halbjahr 2016 möchte Intel Muster des XMM 7480 an Partner liefern, erste Geräte könnten ergo noch dieses Jahr angekündigt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Spielebranche
Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
    Bundesservice Telekommunikation  
    Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

    Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Cloud-Orchestrierung mit Kubernetes, Openshift und Ansible
     
    Cloud-Orchestrierung mit Kubernetes, Openshift und Ansible

    Kaum ein Unternehmen kommt künftig ohne Cloud aus. In drei Online-Kursen der Golem Akademie erfahren Teilnehmende die Grundlagen klassischer Cloud-Themen.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /