• IT-Karriere:
  • Services:

XMG Neo 15 (E20): Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent

Mehr Laufzeit trotz schnellerer Hardware und besserem Display.

Artikel veröffentlicht am ,
XMG Neo 15 (E20)
XMG Neo 15 (E20) (Bild: Schenker)

Schenker hat das XMG Neo 15 (E20) vorgestellt, eine deutlich überarbeitete Version des bisherigen XMG Neo 15 (E19). Der deutsche Hersteller verwendet hierzu ein neues Barebone mit geänderten Anschlüssen, flotterem Innenleben sowie aktualisierten Komponenten wie das Display oder das WLAN-Modul.

Stellenmarkt
  1. Schleich GmbH, München
  2. Bahlsen GmbH & Co. KG, Hannover

Mit 360 x 243 x 23 mm bei 2,1 kg misst und wiegt das XMG Neo 15 so viel wie der Vorgänger. Bei den Anschlüssen wurde Thunderbolt 3 anstelle des bisherigen Mini-Displayport eingeführt, hinzu kommen drei USB-A, ein HDMI 2.0b, ein RJ-45 für Gigabit-Ethernet, ein SD-Kartenleser und dedizierte 3,5-mm-Klinken für Mikrofon und Kopfhörer. Die Tastatur hat optomechanische Switches, ein Nummernblock ist vorhanden. Hinzu kommt ein Microsoft-Precision-Clickpad aus Glas. Beim Display setzt Schenker weiter auf ein mattes 1080p-Panel mit IPS-Technik, die Frequenz steigt von 144 Hz auf 240 Hz.

Aufseiten des Prozessors erfolgt der Wechsel vom sechskernigen Core i7-9750H auf den Core i7-10750H, der neue Hexacore taktet jedoch ein bisschen höher und ist mit Flüssigmetallwärmeleitpaste bestrichen. Die beiden SO-DIMM-Steckplätze nehmen bis zu 64 GByte DDR4-Arbeitsspeicher auf. Bei den dedizierten Grafikeinheiten stehen Geforce RTX 2060 bis Geforce RTX 2070 Super bereit, bisher startete das Angebot mit einer Geforce GTX 1660 Ti.

Wie gehabt gibt es zwei M.2280-Steckplätze für NVMe/Sata-SSDs, der Akku hat eine deutlich höhere Kapazität von 91 Wattstunden statt 62 Wattstunden. Die Basiskonfiguration des XMG Neo 15 (E20) kostet 1.650 Euro mit zwei Jahren Garantie: Hierfür gibt es den Core i7-10750H mit 8 GByte, eine Geforce RTX 2060, eine Sata-SSD mit 250 GByte, zudem Bluetooth 5 und Wi-Fi 6. Die Verfügbarkeit soll ab Mitte Juni gegeben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
  • XMG Neo 15 E20 (Bild: Schenker)
  • XMG Neo 15 E20 (Bild: Schenker)
  • XMG Neo 15 E20 (Bild: Schenker)
  • XMG Neo 15 E20 (Bild: Schenker)
  • XMG Neo 15 E20 (Bild: Schenker)
  • XMG Neo 15 E20 (Bild: Schenker)
XMG Neo 15 E20 (Bild: Schenker)


Anzeige
Hardware-Angebote

Dwalinn 03. Apr 2020

Kommt halt immer darauf an was man mit dem Laptop machen will. Von der CPU Power ist AMD...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

    •  /