• IT-Karriere:
  • Services:

XMG Fusion 15: Windows-Gaming-Notebook wird zur Linux-Maschine

Schenker stellt die Linux-Treiber für das Gaming-Notebook XMG Fusion 15 zur Verfügung. Auch gibt es eine spezielle Tuxedo-Version.

Artikel veröffentlicht am ,
Das XMG Fusion 15 bekommt Linux-Support.
Das XMG Fusion 15 bekommt Linux-Support. (Bild: Schenker/Montage: Golem.de)

Der deutsche Notebookhandel Schenker bringt diverse Linux-Treiber und Softwarepakete für das Gaming-Notebook XMG Fusion 15 und andere Geräte heraus. Tuxedo - die Linux-Notebook-Marke des Unternehmens - gibt die entsprechend angepassten Tools frei. Darin enthalten sind eine funktionierende Grafikchipumschaltung zwischen integrierter und dedizierter GPU und das Tuxedo Control Center für das Einstellen diverser Energiesparmodi.

Stellenmarkt
  1. EUROIMMUN AG, Dassow
  2. ISTEC Industrielle Software-Technik GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Besitzer eines XMG Fusion 15 und Abwandlung des QC7-Referenzdesigns wie dem Eluktronics Mag-15, dem Vapor 15 Pro oder dem Maingear Element können die Software kostenlos anfragen. Sie ist auf die Linux-Distribution Ubuntu ausgelegt.

Gaming-Notebook als Linux-Variante erhältlich

Parallel dazu soll es ab dem 27. November 2020 eine dedizierte Tuxedo-Version des XMG Fusion 15 geben, das XMG Fusion 15 - powered by Tuxedo. Die Hardware des Gerätes bleibt dabei unverändert: Hier kommt ein Core i7-9750H von Intel und eine Geforce RTX 2070 Max-Q zum Einsatz. Die zwei SODIMM-Slots sind mit DDR4-Speicher bestückbar.

Auch ist Platz für zwei NVMe-SSDs im M.2-Format. Das 15,6-Zoll-Panel löst in 1080p auf und hat eine Bildfrequenz von 144 Hz vorzuweisen. Der Akku ist mit 93 Wattstunden recht groß bemessen. An den Gehäuseseiten sind drei USB-A-Ports (zwei 3.2 Gen1 und ein 3.2 Gen2), Thunderbolt 3, HDMI 2.0, ein SD-Kartenleser und RJ45 für Gigabit Ethernet vorhanden.

  • XMG Fusion 15 mit Tuxedo_OS (Bild: Schenker)
  • XMG Fusion 15 (Bild: Schenker)
  • XMG Fusion 15 (Bild: Schenker)
  • XMG Fusion 15 (Bild: Schenker)
  • XMG Fusion 15 (Bild: Schenker)
  • XMG Fusion 15 (Bild: Schenker)
XMG Fusion 15 mit Tuxedo_OS (Bild: Schenker)
Unzählige Deals und Schnäppchen am Cyber Monday

Ausgeliefert wird das Notebook mit dem von Tuxedo angepassten Linux Tuxedo_OS, welches vom Hersteller auch unterstützt und mit Updates versorgt wird. Darüber soll es auch Zugriff auf das eigene Angebot Mytuxedo Cloud und den automatisierten Systemeinrichtungswizard Webfai geben. Alternativ lässt sich darauf auch eine andere Distribution installieren.

Das Fusion 15 startet ab 1.200 Euro und ist bereits im Onlineshop konfigurierbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghostrunner für 14,99€, Death Stranding für 21,99€, Destiny 2 - Upgrade Edition (Steam...
  2. (u. a. Crucial P2 PCIe-SSD 1TB für 84,58€, Crucial MX500 SATA-SSD 500GB für 58,91€, Crucial...
  3. (u. a. Mega Man Legacy Collection 2 für 5,99€, Unrailed! für 11€, Embr für 11€)
  4. 1.099€ (Bestpreis mit MediaMarkt und Amazon)

janoP 30. Nov 2020 / Themenstart

...oder strg+v. Oder die alte Kontextmenü-Methode. Oder per Hand abtippen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

    •  /