• IT-Karriere:
  • Services:

XMG Fusion 15: Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Das XMG Fusion 15 sieht auf den ersten Blick wie jedes Schenker-Notebook aus. Allerdings steckt darin ein ungewöhnlich großer Akku. Die Hardware-Ausstattung ist mit Geforce-RTX-2070 Max-Q, mechanischer Tastatur und 144-Hz-Display ebenfalls ordentlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Das XMG Fusion 15 kommt mit 93-Wattstunden-Akku.
Das XMG Fusion 15 kommt mit 93-Wattstunden-Akku. (Bild: Schenker/Montage: Golem.de)

Schenker hat ein neues Barebone-Notebook vorgestellt, das Gaming-Leistung und eine annehmbare Akkulaufzeit in einem Produkt vereinen soll. Das XMG Fusion 15 ist ein typisches 15-Zoll-Gerät. In das 1,9 kg schwere und 35,6 x 23,4 x 20 cm große Chassis passt eine Nvidia Geforce RTX 2070 Max-Q und ein Intel Core i7-9750H mit sechs Kernen und zwölf Threads. Ein Verkaufsargument soll der Akku sein, der mit 93 Wattstunden in der Theorie lange halten sollte - vorausgesetzt die Nvidia-GPU wird kaum genutzt. Schenker spricht von einer Laufzeit von bis zu 10 Stunden, was nicht unrealistisch erscheint.

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. Kommunaler Schadenausgleich, Berlin

Neben Nvidia-Grafikeinheit und Intel-CPU sind im Fusion 15 maximal 64 GByte Arbeitsspeicher im Dual-Channel verbaut. Außerdem passen dort zwei M.2-Laufwerke hinein. Zur Auswahl stehen bis zu 2 TByte fassende SSDs von Samsung, Seagate, Kingston oder Crucial. Die Startkonfiguration für etwa 1.600 Euro beinhaltet eine 250-GByte-SSD, 8 GByte RAM und eine Geforce GTX 1660 Ti. Die schnellere Geforce RTX 2070 kostet zusätzliche 465 Euro. Andere Komponenten sind ebenfalls teurer.

Mechanische Tastatur und 144 Hz

Standardmäßig integriert ist das 15,6-Zoll-Panel mit Full-HD-Auflösung und einer Bildfrequenz von 144 Hz. Dieses lässt sich auch nicht verändern. Außerdem ist eine mechanische Tastatur mit RGB-Beleuchtung sowie ein Wi-Fi-6-Modem vorhanden. Es ist aber auch möglich, das Gerät per RJ-45 im kabelgebundenen Gigabit Ethernet zu betreiben. Weitere Anschlüsse umfassen drei USB-A-3.2-Buchsen, Thunderbolt 3, HDMI 2.0b, einen SD-Kartenleser und zwei Klinkenbuchsen für Stereo-Headsets.

Das XMG Fusion 15 kann im Online-Shop des Herstellers konfiguriert und bestellt werden. Der Startpreis von 1.600 Euro wird durch zusätzliche Hardware schnell teurer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
  • XMG Fusion 15 (Bild: Schenker)
  • XMG Fusion 15 (Bild: Schenker)
  • XMG Fusion 15 (Bild: Schenker)
  • XMG Fusion 15 (Bild: Schenker)
  • XMG Fusion 15 (Bild: Schenker)
  • XMG Fusion 15 (Bild: Schenker)
  • XMG Fusion 15 (Bild: Schenker)
XMG Fusion 15 (Bild: Schenker)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 419,00€ (Bestpreis!)

Handle 17. Sep 2019 / Themenstart

Seit Ryzen 3000 ist das Geschichte. Der Ryzen 9 3900X liegt im Cinebench R20 mit 519...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /