• IT-Karriere:
  • Services:

Xiaomi: Mi Note 10 Lite mit Vierfachkamera kostet ab 350 Euro

Beim Mi Note 10 Lite verzichtet Xiaomi auf die 108-Megapixel-Kamera des ursprünglichen Modells, die Kamera ist aber dennoch hochauflösend.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Mi Note 10 Lite von Xiaomi
Das Mi Note 10 Lite von Xiaomi (Bild: Xiaomi)

Xiaomi hat sein neues Android-Smartphone Mi Note 10 Lite vorgestellt. Das Smartphone ist eine von der Kamera her reduzierte Variante des Mi Note 10, die meisten anderen technischen Details sind jedoch identisch.

Stellenmarkt
  1. GRAMMER Interior Components GmbH, Hardheim
  2. Stadtwerke Köln GmbH, Köln

Anstelle von fünf Kameras kommen beim Mi Note 10 Lite nur vier zum Einsatz. Die Hauptkamera verwendet einen Sensor mit 64 Megapixeln Auflösung, es handelt sich um einen IMX686 von Sony. Das Mi Note 10 hingegen verwendet einen 108-Megapixel-Sensor. Per Pixel Binning werden vier Pixel zu einem zusammengefasst, was zu einer besseren Lichtempfindlichkeit führt.

Die zweite Kamera hat ein Superweitwinkelobjektiv und einen 8-Megapixel-Sensor. Nutzer können Makroaufnahmen mit einer speziellen Makrokamera aufnehmen, die 2 Megapixel hat. Die Tiefenkamera hat 5 Megapixel und dient als Hilfe, um den Hintergrund bei Porträtaufnahmen unscharf zu maskieren. Ein Teleobjektiv hat das Mi Note 10 Lite anders als die Standardversion des Smartphones nicht.

OLED-Display und Snapdragon 730G

Das Display ist mit einer Diagonalen von 6,47 Zoll, einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln und einer maximalen Helligkeit von 600 cd/qm identisch mit dem des Mi Note 10. Im Inneren des Mi Note 10 Lite steckt ebenfalls Qualcomms Snapdragon 730G, ein Achtkernprozessor aus dem Oberklassesegment mit einer maximalen Leistung von 2,2 GHz.

Unterschiede gibt es beim Speicher: Das Mi Note 10 Lite kommt wahlweise mit 6 GByte Arbeitsspeicher und 64 oder 128 GByte Flash-Speicher oder mit 8 GByte RAM und 128 GByte Flash-Speicher. Eine Version mit 256 GByte wie beim Mi Note 10 gibt es nicht. Das Mi Note 10 Lite unterstützt LTE, der Fingerabdrucksensor ist im Display verbaut.

  • Das Mi Note 10 Lite ist eine Variante des Mi Note 10 mit technisch reduzierter Kameraausstattung. (Bild: Xiaomi)
Das Mi Note 10 Lite ist eine Variante des Mi Note 10 mit technisch reduzierter Kameraausstattung. (Bild: Xiaomi)

Der Akku hat eine Nennladung von 5.260 mAh, so wie der des Mi Note 10. Er ist ebenso mit 30 Watt schnellladbar, drahtloses Laden ist nicht möglich. Ausgeliefert wird das Mi Note 10 Lite mit Android 10 und Xiaomis Benutzeroberfläche MIUI 11.

Die 64-GByte-Version des MI Note 10 Lite soll 350 Euro kosten, die Variante mit 128 GByte Speicher kostet 400 Euro. Die Geräte sollen ab Mai 2020 erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  2. 749€
  3. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)

Folgen Sie uns
       


iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

    •  /