Xiaomi: Mi 11 Ultra und Mi TV P1 kommen nach Deutschland

Xiaomi hat den Deutschlandstart einiger Produkte bekanntgegeben: Unter anderem kommen Smartphones und Fernseher hierzulande auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Mi TV P1 von Xiaomi
Der Mi TV P1 von Xiaomi (Bild: Xiaomi)

Der chinesische Hersteller Xiaomi hat den Marktstart des Smartphones Mi 11 Ultra und der Fernseherreihe Mi TV P1 in Deutschland bekanntgegeben. Auch für das Mittelklasse-Smartphone Redmi Note 10 5G gibt es jetzt ein Veröffentlichungsdatum.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Arbeitszeitmanagement / Projektleitung (w/m/d)
    Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz - medbo KU, Regensburg, Parsberg, Wöllershof
  2. UI Softwareentwickler C++/QML (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
Detailsuche

Das Mi 11 Ultra ist ein Oberklasse-Smartphone mit 6,81 Zoll großem AMOLED-Display und einem kleinen 1,1-Zoll-Display auf der Rückseite. Dieses ist direkt neben dem Kameramodul mit drei Objektiven eingebaut und dient als Benachrichtigungsanzeige und als Sucher bei Selbstporträts.

Im Inneren des Mi 11 Ultra steckt Qualcomms Snapdragon 888, 12 GByte Arbeitsspeicher und 256 GByte Flash-Speicher. Das Smartphone kostet in Deutschland 1.200 Euro und soll ab dem 20. Mai 2021 im Onlineshop von Xiaomi erhältlich sein.

Neuer Fernseher in vier Größen

Xiaomi wird zudem in Deutschland nach dem Mi TV Q1 ein weiteres TV-Modell auf den Markt bringen: Der Mi TV P1 wird in den Größen 32, 43, 50 und 55 Zoll erscheinen. Der Fernseher hat ein LC-Display, das außer beim 32-Zoll-Modell 4K anzeigt. Die 50- und 55-Zoll-Modelle unterstützen zudem HDR10+.

  • Der Mi TV P1 in 32 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • Der Mi TV P1 in 43 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • Der Mi TV P1 in 50 Zoll (Bild: Xiaomi)
  • Der Mi TV P1 in 55 Zoll (Bild: Xiaomi)
Der Mi TV P1 in 32 Zoll (Bild: Xiaomi)

Die Fernseher kommen wie der Mi TV Q1 mit Android TV als Betriebssystem. Die Varianten mit 43, 50 und 55 Zoll lassen sich dank eines eingebauten Mikros per Sprache steuern. Der Mi TV P1 mit 32 Zoll kostet 300 Euro, das 43-Zoll-Modell 500 Euro. Der Fernseher mit 50 Zoll kostet 600 Euro, das teuerste Modell ist die 55-Zoll-Variante mit 700 Euro. Ab Ende Mai 2021 soll der Fernseher im Fachhandel erhältlich sein.

Xiaomi Mi 11 5G Smartphone + Kopfhörer (6,81" Amoled DotDisplay + AdaptiveSync, 8+128GB, 108MP OIS Triple-Front und 20MP Frontkamera, Dual-5G SIM, Android 11.0, MIUI 12.5) GRAU - [Exklusiv bei Amazon]

Ebenfalls für Deutschland angekündigt hat Xiaomi das Redmi Note 10 5G. Das Gerät hat einen 6,5 Zoll großen Bildschirm mit 90 Hz, im Inneren steckt Mediateks Dimensity-700-SoC mit 5G-Unterstützung. Das Redmi Note 10 5G soll ab dem 11. Mai 2021 mit 64 GByte Speicher für 230 Euro auf der Webseite von Xiaomi erhältlich sein. Mit 128 GByte Speicher kostet das Smartphone 250 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ubisoft
Avatar statt Assassin's Creed

E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
Artikel
  1. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  2. Extraction: Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische
    Extraction
    Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

    E3 2021 Es ist ein ungewöhnlicher Ableger für Siege: Ubisoft hat Rainbow Six Extraction vorgestellt, das auf den Kampf gegen KI-Aliens setzt.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

eyeQ711 12. Mai 2021 / Themenstart

Scart beim nem Flat.... da muss der Bildschirm ja unterirdisch sein um den resultierenden...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /