Xiaomi: Mi 11 mit Snapdragon 888 könnte vor Jahresende erscheinen

Xiaomi hat sein neues Mi 11 mit Qualcomms neuem Snapdragon 888 bereits selbst angeteasert, jetzt gibt es erste Gerüchte zu einem Start noch im Jahr 2020.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Snapdragon 888 von Qualcomm
Der neue Snapdragon 888 von Qualcomm (Bild: Qualcomm)

Xiaomi wird zu den ersten Herstellern gehören, die ein Smartphone mit Qualcomms neuem Snapdragon 888 auf den Markt bringen - und möglicherweise der schnellste. Jüngsten Gerüchten zufolge soll das Mi 11 noch im Dezember 2020 veröffentlicht werden.

Stellenmarkt
  1. Software-Anwendungssuport/IT Helpdesk (m/w/d)
    HOHENFRIED e.V., Bayerisch Gmain
  2. IT/ERP Projektmanager (m/w/d)
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
Detailsuche

Xiaomi wurde von Qualcomm bereits bei der Vorstellung des Snapdragon 888 als OEM-Partner genannt, neben anderen Unternehmen wie Oneplus, Oppo, Motorola, LG und ZTE. Xiaomi selbst hatte das Mi 11 direkt nach der Veröffentlichung des neuen Chipsatzes auf Twitter angekündigt, allerdings noch keinen Zeitrahmen gegeben. Andere Hersteller sprachen in Pressemitteilungen von neuen Geräten im ersten Quartal 2021.

Der Leaker Ice Universe hat auf Twitter nun bekanntgegeben, dass das Mi 11 schon Ende Dezember 2020 in den Handel kommen soll. Das Smartphone soll ein Displayglas mit abgerundeten Rändern an allen vier Seiten haben. Derartige Behauptungen sind immer mit einer gewissen Vorsicht zu betrachten, in der Vergangenheit haben viele Leaker allerdings zumindest in Teilen mit ihren Vermutungen recht behalten.

Weitere technische Details bisher noch unklar

Weitere technische Details gibt es bislang nur aus Quellen, die mit ähnlicher Vorsicht zu behandeln sind. So könnte das MI 11 eine 108-Megapixel-Kamera haben, das Pro-Modell zudem ein Fünffach-Tele.

Xiaomi Mi 10T Pro Smartphone + Kopfhörer (6,67" FHD+ TrueColor DotDisplay, 256GB + 8GB Speicher, 108MP OIS Triple-Rückkamera, 20MP Frontkamera, Dual-SIM, Android 10.0) Schwarz - [Exklusiv bei Amazon]
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Der Snapdragon 888 wird im 5LPE-Node bei Samsung Foundry mit extrem ultravioletter Belichtung produziert. Als 5G-Modem kommt das Snapdragon X60 zum Einsatz. Die CPU-Kerne sind weiterhin in einer 1+3+4-Konfiguration angeordnet, allerdings leicht abgeändert: Die vier effizienten Cortex-A55 mit 1,8 GHz bleiben erhalten, die drei Cortex-A77 wurden durch schnellere Cortex-A78 mit weiterhin 2,4 GHz ersetzt. Der Prime-Core wird erstmals von einem Cortex-X1 mit erneut 2,84 GHz gestellt, dessen IPC laut ARM satte 22 Prozent über der eines Cortex-A78 liegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Ransomware: Unternehmen beklagen immense Schäden durch Cyberangriffe
    Ransomware
    Unternehmen beklagen immense Schäden durch Cyberangriffe

    Die Angriffe mit Ransomware nehmen massiv zu, zeigt nun auch der Bitkom-Verband. Auch das Homeoffice wird sicherheitskritisch.

  2. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

  3. Model 2: Teslas 25.000-Dollar-Auto soll noch 2021 erprobt werden
    Model 2
    Teslas 25.000-Dollar-Auto soll noch 2021 erprobt werden

    Das Model 2 von Tesla soll angeblich noch in diesem Jahr in die Testproduktion gehen und wie bei Tesla üblich sehr früh vorgestellt werden.

Alfrett 04. Dez 2020

Nun ja, in China sind die 6 und die 8 Glückszahlen, also dreifach Glück, so, oder so...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 154,65€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /