Xeon-W: Intel senkt auf Druck von AMD Preise von Server-CPUs

AMD und andere Hersteller setzen Intels Marktstellung im Serversegment unter Druck. Bis die neuen CPUs kommen, sollen Preissenkungen helfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Intel senkt die Preise von Server-CPUs. (Symbolbild)
Intel senkt die Preise von Server-CPUs. (Symbolbild) (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Intel senkt offenbar die Preise der eigenen Server-CPUs. Das berichtet das Branchenmagazin Digitimes (via Tom's Hardware).

Stellenmarkt
  1. Service Manager (m/w/d) Testmanagement
    Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  2. IT-Systemadministrator/in (m/w/d)
    Gratz Engineering GmbH, Weinsberg
Detailsuche

Das gilt nicht für den Listenpreis der Chips, sondern für Bulk-Käufe und Massenrabatte für Großkunden. Zu Server-Chips gehören etwa die aktuellen Ice-Lake-SoCs Xeon W-3300 mit 38 Kernen, die auch in Workstations eingesetzt werden.

Digitimes geht davon aus, dass Intel mit den Preissenkungen dem Hauptkonkurrenten AMD begegnen will. Dieser bietet mit Epyc-Server-CPUs gerade bei Workstation-Lösungen wettbewerbsfähige und teils günstigere Chips an.

AMD punktet mit Epyc

Epyc kommt auch dem Umsatz von AMD zugute. Im zweiten Quartal 2021 konnte das Unternehmen den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln. Daran ist die Server-Sparte zu großen Teilen mitverantwortlich.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Im Vergleich dazu stagniert Intels Server-Sparte, woran AMDs teils bessere Epyc-CPUs mitschuldig sind. Im ersten Quartal 2021 sank der Umsatz leicht.

Nicht nur Konkurrent AMD baut mittlerweile gute Alternativen zur Xeon-Marke. Auch ARM-Designs wie AWS Graviton2 oder der Ampere Altra werden immer beliebter.

Intel arbeitet an Nachfolger-CPU

Derweil arbeitet Intel am Ice-Lake-Nachfolger Sapphire Rapids. Die neue Architektur soll 19 Prozent mehr Leistung pro Takt (IPC) aufweisen. Im Consumer-Bereich wird Alder Lake die Golden-Cove-Kerne einsetzen, um mit AMDs Ryzen 5000 zu konkurrieren. Sapphire Rapids wird zudem DDR5-Speicher in den Mainstream etablieren und PCIe Gen5 unterstützen.

Intel-Prozessoren

Allerdings wird es bis dahin noch ein wenig dauern: Die neue CPU-Serie soll erst im ersten Quartal 2022 erscheinen, nachdem auch Alder Lake im Consumer-Bereich angekommen ist. Die Preissenkung könnte also als notwendige Maßnahme angesehen werden, um weiterhin kompetitiv zu bleiben. Denn gerade im Workstation- und Serverbereich liegt viel Geld und Potenzial für Folgegeschäfte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected
    Blizzard
    Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

    Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /