Abo
  • IT-Karriere:

Performance pro Watt kaum ideal

Insbesondere die Leistungsaufnahme ist ein Punkt, durch den sich der Xeon Phi - obwohl in 22-Nanometer-Technik gefertigt - schon vor seinem Marktstart Kritik eingehandelt hat. Nvidias Tesla-Chef Sumit Gupta sagte bei Vorstellung des Kepler K20X, 225 Watt seien die Grenze dessen, was übliche Server-Racks noch für eine PCIe-Steckkarte bewältigten. Der erste Xeon Phi, das Modell 5110P, liegt ebenso wie AMDs Firepro S10000 aber deutlich darüber.

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost, Bonn, Stuttgart
  2. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München

Auch den von Intel immer wieder angeführten Vorteil, dass, anders als bei Nvidia-GPUs, der Code bei der Kombination aus Xeon-Prozessor und Xeon-Phi-GPU nur aus x86-Befehlen bestehen müsse, lässt Nvidia nicht gelten: "Wenn das so einfach wäre, wo sind dann die vielen Anwendungen?" sagte Gupta.

  • Intel stellt den Xeon Phi vor
  • Intel stellt den Xeon Phi vor
  • Intel stellt den Xeon Phi vor
  • Zahlreiche Entwicklungswerkzeuge, vor allem von Intel
  • Intel stellt den Xeon Phi vor
  • Intel stellt den Xeon Phi vor
  • Intel stellt den Xeon Phi vor
  • Erstmals nennt Intel Daten zum Xeon Phi (Folien: Intel)
  • Seit 2004 denkt Intel über Many Cores, alias MIC nach. (Folien: Intel)
Zahlreiche Entwicklungswerkzeuge, vor allem von Intel

Tatsächlich ist von breiter Unterstützung auf Ebene der technisch/wissenschaftlichen Programme noch wenig zu sehen, Entwicklungswerkzeuge, um das zu ändern, gibt es aber. Vor allem Intels Tools wie die Compiler für C++, Fortran, die Debugger von Intel und Optimierungswerkzeuge wie VTune sowie die Math-Kernel-Libraries (MKL) sind in den aktuellen Versionen schon auf Xeon Phi ausgerichtet. Mit gcc und gdb gibt es entsprechende Werkzeuge auch aus der Open-Source-Szene.

Unterm Strich dürfte aber vor allem die Rechenleistung zählen, und auch da sieht es für den Xeon Phi noch nicht besonders gut aus. Intel gibt nur die Performance für doppelte Genauigkeit an. Hier soll ein 5110P 1,010 Teraflops erzielen. Nvidias K20 kommt auf 1,17 Teraflops, der K20X auf 1,31 Teraflops. Schon für 75 Watt weniger ist also mehr Leistung zu erzielen - da müssen die Vorteile in der Entwicklung schon schwer wiegen. Eine Grafikkarte, wie ursprünglich geplant, wird der Xeon Phi nicht mehr werden.

 Xeon Phi 3100 und 5110P: Intels erste GPU-Beschleuniger ab 2.000 US-Dollar
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  3. GRATIS

m.lettrich 19. Nov 2012

Das Problem ist, dass du die Anwendungen zwar zum laufen kriegst aber der code halt 0 auf...

irata 18. Nov 2012

Im Prinzip könntest du die CPU auch raus nehmen, sofern die GPU die dafür notwendigen...

irata 18. Nov 2012

Also so wie jedes OS?

spambox 18. Nov 2012

Auf den Websites von Intel wird der Chip tatsächlich als Grafikchip angepriesen. Es gibt...

petergriffin 15. Nov 2012

darf ich fragen welche software ihr benutzt? Ich bin am überlegen ein bisschen Kohle zu...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
    Innovationen auf der IAA
    Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

    IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
    Umwelt
    Grüne Energie aus der Toilette

    In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
    Von Monika Rößiger

    1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

      •  /