Abo
  • Services:

Xeon E5-2600 v2: Intel Ivy Bridge EP für Server

Noch im September sollen mehr als ein Dutzend Server-CPUs veröffentlicht werden, vorab sind die Spezifikationen der Intel-Prozessoren bekanntgeworden. Die Modellpalette reicht von Quadcore-CPUs bis hin zu Chips mit zwölf Rechenherzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Xeon E5-2600 v2 passen in den Sockel 2011.
Die Xeon E5-2600 v2 passen in den Sockel 2011. (Bild: Marc Sauter/PCGH)

Während die Ivy-Bridge-Architektur im Desktopsegment, bei Ein-Sockel-Servern und bei Notebooks schon seit dem Frühsommer von Haswell abgelöst wurde, muss sich die Serversparte mit der Sandy-Bridge-Technik begnügen. Die Xeon E5 basieren ebenso auf der mittlerweile über zwei Jahre alten Technik wie der Core i7-3960X und der Core i7-3970X.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. über duerenhoff GmbH, Duisburg

Die kommenden Xeon E5-2600 v2 sowie der Core i7-4960X hängen, wenn sie im September veröffentlicht werden, immer noch eine Generation hinterher. Denn diese Serverchips, die zugleich auch als Enthusiasten-Desktop-CPUs verkauft werden, basieren auf der Ivy-Bridge-Architektur. Dafür passen alle Modelle in den bekannten Sockel 2011, einen neuen Unterbau gibt es erst mit Haswell EP und dem Sockel 2011-3. Dieser ist inkompatibel zu Sandy und Ivy Bridge EP, da mit Haswell die Spannungsregulatoren in den Chip gewandert sind.

Das Portfolio der Xeon E5-2600 v2 umfasst laut den Informationen von CPU-World mehr als ein Dutzend Modelle. Von 4 über 8 bis hin zu 12 Kernen reicht die Anzahl der Rechenherzen, die TDP liegt bei 70 bis 150 Watt. Intel nutzt je nach Chip eine von drei Die-Varianten. Diese bieten nativ 6, 10 oder 15 Kerne. Der Vollausbau ist den Ivy Bridge EX alias Xeon E5-4600 v2 für Vier-Sockel-Systeme vorbehalten, diese erscheinen unbestätigten Angaben zufolge jedoch erst 2014.

Die Preise der für Zwei-Sockel-Systeme gedachten Xeon E5-2600 v2 reichen von gut 200 bis hin zu knapp 3.000 US-Dollar für den Xeon E5-2697 v2, dies sind aber nicht Intels offizielle Angaben. Der aktuelle Xeon E5-2690 kostet laut Listenpreis 2.061 US-Dollar als Boxed-Variante, bietet aber nur 8 Kerne. Ein etwa 50 Prozent höherer Preis bei entsprechend mehr Kernen ist daher nicht unrealistisch.

ModellKerneBasistaktL3-CacheTDP
Xeon E5-2697 v212 2,7 GHz 30 MB130 Watt
Xeon E5-2695 v2122,4 GHz30 MB115 Watt
Xeon E5-2690 v2103,0 GHz25 MB130 Watt
Xeon E5-2687W v283,4 GHz20 MB150 Watt
Xeon E5-2680 v2102,8 GHz25 MB115 Watt
Xeon E5-2670 v2102,5 GHz25 MB115 Watt
Xeon E5-2667 v283,3 GHz20 MB130 Watt
Xeon E5-2660 v2102,2 GHz25 MB95 Watt
Xeon E5-2650L v2101,7 GHz25 MB70 Watt
Xeon E5-2650 v282,6 GHz20 MB95 Watt
Xeon E5-2643 v263,5 GHz25 MB130 Watt
Xeon E5-2640 v282,0 GHz20 MB95 Watt
Xeon E5-2637 v243,5 GHz15 MB115 Watt
Xeon E5-2630L v262,4 GHz15 MB80 Watt
Xeon E5-2630 v262,6 GHz15 MB80 Watt
Xeon E5-2620 v262,1 GHz15 MB80 Watt
Xeon E5-2609 v242,5 GHz10 MB80 Watt
Xeon E5-2603 v241,8 GHz10 MB80 Watt
Ivy Bridge EP (Xeon E5-2600 v2)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

ilja 13. Aug 2013

Wird wohl nicht billig werden, der neue MacPro - zumindestens in der 12 Kern Version...

renegade334 13. Aug 2013

Bin spontan googeln gegangen und hab ein 8Kern-Notebook gefunden: https://www.golem.de...

ms (Golem.de) 13. Aug 2013

Siehe Artikel. Core i7-4960X und Co. sind laut Roadmaps für September anberaumt...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

    •  /