Abo
  • Services:

Xeon E5-2600: Neue Poweredge-Server von Dell

Dell stellt sieben neue Blade-, Rack- und Tower-Server auf Basis von Intels neuen Serverprozessoren der Serie Xeon E5-2600 vor. Die mittlerweile 12. Generation der Poweredge-Server sind für Umgebungen mit bis zu 45 Grad Celsius ausgelegt.

Artikel veröffentlicht am ,
Dell Poweredge R620, R720 und R720dx
Dell Poweredge R620, R720 und R720dx (Bild: Dell)

Die neuen Poweredge-Server R820, R720, R720xd und R620 fürs Rack, der Bladeserver Poweredge-M620, der Tower-Server Poweredge-T620 und der Poweredge C6220 basieren auf Intels Prozessoren der Serie Xeon E5-2600 alias Sandy Bridge-EP. Dell hat aber auch weitere Aspekte der Server überarbeitet.

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, München

So verfügen die Server über eine freie Luftkühlung, womit die Systeme Umgebungstemperaturen von bis zu 45 Grad Celsius standhalten sollen. In den Modellen R720 und T620 setzt Dell zudem äußerst energiesparende Lüfter ein.

  • Dell Poweredge R620, R720 und R720dx
  • Dell Poweredge C6220
  • Dell Poweredge R620
  • Dell Poweredge T620
Dell Poweredge R620, R720 und R720dx

Die neuen Server enthalten die Dell Express Flash genannten PCIe-SSDs.

Zur Überwachung von Speicher, RAID, Speichersystemen und Netzwerkgeräten verfügen die neuen Poweredge-Server über rund 400 Sensoren.

Fünf der neuen Dell-Server sind ab sofort direkt bei Dell erhältlich. Der Dell Poweredge C6220 soll im Laufe des März 2012 folgen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€

elgooG 08. Mär 2012

Weiß jemand wie laut die DELL-Dinger sind? So ein Ding wäre sonst ganz gut für die Labore...


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /