• IT-Karriere:
  • Services:

Xeon E3-1575M v5: Intels Mobile-Chip mit Iris-Pro-GPU kostet 1.200 US-Dollar

Der teuerste Prozessor für Business-Notebooks: Intels neuer Skylake-Xeon hat aufgrund der Iris Pro Graphics P580 einen höheren Preis als eine Xtreme-Edition. Die neue GT4e ist die schnellste integrierte Grafikeinheit.

Artikel veröffentlicht am , /Robert Kern
Zbook 17 G3
Zbook 17 G3 (Bild: HP)

Intel hat eine neue Prozessorpreisleiste veröffentlicht (PDF), welche erste Skylake-Prozessoren mit GT4e-Grafikeinheit alias Iris Pro P580 führt. Der Xeon E3-1575M v5 und der Xeon E3-1545M v5 für Business-Notebooks sind die nominell schnellsten und teuersten Mobile-Chips der letzten Jahre. Das größere Modell kostet 1.206 US-Dollar bei Abnahme von 1.000 Stück - selbst eine Extreme Editon wie der Core i7-4940MX kostet 'nur' knapp 1.100 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. MünsterlandManager.de GmbH & Co. KG, westliches Münsterland
  2. OEDIV KG, Bielefeld (Home-Office möglich)

Die Iris Pro Graphics P580, intern GT4e genannt, basiert auf der Gen9-Architektur und hat 72 Shader-Cluster samt 128 MByte EDRAM. Die ältere Iris Pro Graphics 6200 der Broadwell-Generation nutzt 48 Rechenblöcke mit gleicher On-Chip-Speichermenge. Wir vermuten, dass auch die Iris Pro Graphics P580 für Boost-Taktraten von etwas über 1 GHz ausgelegt ist. Also dürfte die Rohleistung um mindestens 50 Prozent über der der Iris Pro Graphics 6200 liegen, in Spielen schätzen wir ein Viertel bis ein Drittel mehr.

Nehmen wir diese Vermutung als Basis, ist die neue Iris Pro Graphics P580 mit Abstand die schnellste integrierte Grafikeinheit und dürfte in etwa die Leistung einer dedizierten Geforce GTX 945M/DDR3 erreichen und damit die Geforce GT 940M mit GDDR5-Videospeicher des Surface Book übertreffen.

Laut Leaks vom August 2015 liegt die Verlustleistung (TDP) bei 45 Watt, dieses Budget muss sich die Grafikeinheit mit den vier CPU-Kernen teilen. Beim Xeon E3-1575M v5 laufen diese mit einem Basistakt von 3 GHz und beim Xeon E3-1545M v5 mit 2,9 GHz - jeweils zuzüglich Turbo. Die 100 MHz mehr lässt sich Intel teuer bezahlen: Der kleinere Chip wird für rund 700 statt für 1.200 US-Dollar verkauft.

Zu den ersten Geräten mit den neuen Mobile-Xeons mit Iris Pro Graphics P580 gehört HPs Zbook 17 G3 (PDF), eine mobile Workstation.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,50€
  2. 4,86€
  3. 23,99€
  4. 11€

plutoniumsulfat 26. Jan 2016

Vor allem, da dir iGP genutzt werden kann.

ms (Golem.de) 26. Jan 2016

Verbaut schon, aber nicht aktiviert.

thecrew 26. Jan 2016

Und dann läuft nur Office drauf. Aber Hauptsache 2000 Euro bezahlt. ;-)

ms (Golem.de) 25. Jan 2016

Siehe HPs verlinktes Datenblatt: "64 GB DDR4-2133 ECC SDRAM or 64 GB DDR4-2133 Non-ECC SDRAM"


Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

    •  /