Abo
  • Services:

Xeon E3-1200 v6: Intel aktualisiert seine Server-CPUs mit Kaby Lake

Ein bisschen mehr Takt bei etwas geringerer Leistungsaufnahme: Die Xeon E3-1200 v6 für kleine Server oder Workstations basieren auf der Kaby-Lake-Technik. Neuerdings fehlen die Low-Power-Versionen, dafür hat Intel aber auch die Atom C3000.

Artikel veröffentlicht am ,
Xeon E3-1200 v6
Xeon E3-1200 v6 (Bild: Intel)

Intel hat wie erwartet und ohne größere Ankündigung die Xeon E3-1200 v6 veröffentlicht. Die Vier-Kern-Prozessoren eignen sich für Ein-Sockel-Systeme als Storage- oder Workstation-Plattform, etwa für kleine Render-Projekte oder VR-Content-Erstellung. Technisch entsprechen sie der siebten Core-Generation für Desktop-Rechner wie dem Core i7-7700K von Januar 2017. Neu ist daher unter anderem die integrierte HD Graphics P630 für eine Hardware-Beschleunigung von per HEVC codiertem Videomaterial.

Stellenmarkt
  1. persona service Recklinghausen, Herten
  2. Rodenstock GmbH, München

Dank Kaby-Lake-Architektur und der 14FF+ genannten Fertigungstechnik erreichen die Xeon E3-1200 v6 leicht höhere Taktraten bei geringerer TDP als die Xeon E3-1200 v5 mit Skylake- und 14FF-Implementierung. Der Xeon E3-1280 v6 etwa kommt auf 3,9 bis 4,2 GHz bei 72 Watt statt wie der Xeon E3-1280 v5 auf 3,7 bis 4,0 GHz bei 80 Watt. Bei der v6-Familie fehlen dafür die mit einem L-Suffix gekennzeichneten Low-Power-Chips mit 25 Watt und 45 Watt.

  • Xeon E3-1200 v6 (Bild: Intel)
Xeon E3-1200 v6 (Bild: Intel)

Hintergrund dürfte sein, dass Intel einen Teil der Märkte, für die die Xeon E3 einst gedacht waren, mittlerweile mit Atom-Chips abdeckt. Die kommende C3000-Familie und auch die Xeon D eignen sich ebenfalls für Storage-Systeme, sind aber sparsamer und je nach Typ auch günstiger. Der Hersteller könnte die L-Varianten der Xeon E3 v6 aber auch schlicht erst in ein paar Wochen vorstellen und das Portfolio um 25W-/45W-Modelle ergänzen.

Für den Betrieb der Xeon E3-1200 v6 ist ein Mainboard mit C232- oder C236-Chip notwendig. Die früher beliebte Idee, einen Xeon in ein Desktop-Mainboard zu stecken, wird von Intel seit der v5-Generation somit unterbunden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate vorbestellen
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

      •  /