Die Star-Citizen-Community arbeitet zusammen

In den meisten Fällen teilte sich die Community während Xenothreat selbstständig Rollen zu: Transportschiffe und Geleitschutz waren wichtig und jedes Schiff wurde gebraucht. Spieler unterstützten sich gegenseitig, waren hilfsbereit und kooperativ.

Stellenmarkt
  1. Technischer Direktor (m/w/d)
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Erlangen
  2. Java Softwareentwickler (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
Detailsuche

Es geht in Star Citizen eben (noch) nicht darum, als erstes ein bestimmtes Level zu erreichen, das meiste Geld und das schnellste Schiff zu haben. Es geht darum, gemeinsam Abenteuer zu erleben und immer neue Funktionen im Spiel auszuprobieren.

Nicht alle Spieler waren uns aber wohlgesonnen. Piraten machten in ihren kleinen und großen Schiffen die Gegend unsicher, schossen unsere geparkten und hilflosen Schiffe ab und wollten uns generell das Leben schwer machen. Teilweise verbündeten sich mehrere Schurken sogar miteinander und flogen gemeinsam eine große Hammerhead-Corvette - eines der bisher mächtigsten spielbaren Schiffe in Star Citizen.

Das ist keineswegs schlecht, denn Piraten sollen für CIG genauso in das Spiel gehören wie aufrichtige Sternenbürger, die Fracht transportieren oder ihre Kopfgelder einsammeln. Xenothreat zeigte diese Dynamik zwischen guten und bösen Spielern bereits recht gut, da sich ein Großteil der Spielerschaft dort tummelte.

  • Kampf gegen Xenothreat in Star Citizen (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kampf gegen Xenothreat in Star Citizen (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Der Javelin ist auf unserer Seite. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kampf gegen Xenothreat in Star Citizen (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Xenothreat schickt auch große Schiffe in den Kampf (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Wenn wir nicht aufpassen, bekommen wir schnell einen Crimestat-Level verpasst. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kampf gegen Xenothreat in Star Citizen (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die Explosionen sind immer ein Highlight. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kampf gegen Xenothreat in Star Citizen (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • In einer Phase müssen wir Wracks durchsuchen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • In einer Phase müssen wir Wracks durchsuchen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die gelben Kisten sind hochexplosiv, Vorsicht! (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Das Multitool mit Traktorstrahl ist praktisch. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Das Multitool mit Traktorstrahl ist praktisch. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die gelben Kisten sind hochexplosiv, Vorsicht! (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Unser Banu Defender ist für den Kampf bereit. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
In einer Phase müssen wir Wracks durchsuchen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Zudem hatten die Piraten sicher nicht mit dem Willen der gesetzestreuen Spieler gerechnet. Schnell verbündeten sich die Opfer gegen sie, jagten sie mit einer enormen zahlenmäßigen Überlegenheit und schossen sie in kleine Stücke. In solchen Momenten zeigt Star Citizen die größte Stärke: Die Community aus enthusiastischen Fans, die ihre Rollen im Spiel bereits sehr ernst nehmen.

Alle haben Spaß, aber wie lange noch?

Es stellt sich dabei allerdings die Frage: Wie lange werden Fans mit schlecht funktionierenden Events, überforderten Servern, Frame-Einbrüchen und Bugs noch klarkommen? Schließlich existieren die genannten Probleme nicht erst seit Events wie Xenothreat, sondern schon viel länger. Und auch die nächste Version Alpha 3.15 stellt keine Besserung in Aussicht.

  • Kampf gegen Xenothreat in Star Citizen (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kampf gegen Xenothreat in Star Citizen (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Der Javelin ist auf unserer Seite. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kampf gegen Xenothreat in Star Citizen (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Xenothreat schickt auch große Schiffe in den Kampf (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Wenn wir nicht aufpassen, bekommen wir schnell einen Crimestat-Level verpasst. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kampf gegen Xenothreat in Star Citizen (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die Explosionen sind immer ein Highlight. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kampf gegen Xenothreat in Star Citizen (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • In einer Phase müssen wir Wracks durchsuchen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • In einer Phase müssen wir Wracks durchsuchen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die gelben Kisten sind hochexplosiv, Vorsicht! (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Das Multitool mit Traktorstrahl ist praktisch. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Das Multitool mit Traktorstrahl ist praktisch. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die gelben Kisten sind hochexplosiv, Vorsicht! (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Unser Banu Defender ist für den Kampf bereit. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
Der Javelin ist auf unserer Seite. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
PLAYMOBIL Star Trek 70548 U.S.S. Enterprise NCC-1701, Mit AR-APP, Lichteffekten und Original-Sounds, 5-99 Jahre

Das persistente Streaming und Server Meshing wird auf der öffentlich einsehbaren Star-Citizen-Roadmap als Punkt angesehen, der in 78 Wochen erscheinen soll. Erst dann sollen einzelne Server zu großen Clustern zusammengeschlossen werden. "Irgendwann wird diese Technik es tausenden von Spielern ermöglichen, gemeinsam im Universum zu existieren", heißt es.

Irgendwann könnte es eventuell zu spät sein. Was heute von der Community locker und mit Witz genommen wird, kann in ein paar Jahren zu Frust werden. Denn Xenothreat zeigt vor allem, wie viel Arbeit noch getan werden muss: eine ganze Menge.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Bugs, Glitches und überforderte Server
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Jabberwocky04 18. Sep 2021 / Themenstart

Was quatscht du da überhaupt? Was wurde aufgegeben? Neue Schiffe? Irgendwie versteht man...

Jabberwocky04 18. Sep 2021 / Themenstart

Dieser und der zweite Kommentar, sind wieder im Grunde völlig beknackte Auswüchse des...

Prypjat 14. Sep 2021 / Themenstart

Du meinst einen Star Citizen Spieler der eine schwere Krankheit hatte? Nach dem wurde der...

Prypjat 14. Sep 2021 / Themenstart

Eigentlich könntest Du ja mal eine Entwicklung eines solchen Spiels hochziehen und dann...

Hotohori 14. Sep 2021 / Themenstart

Es ist aber auch gerade Roberts, weswegen die Spieler überhaupt so viel Geld investiert...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitkom
Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen

Die EU-Kommission will einheitliche Ladebuchsen an Elektrogeräten wie Handys und Tablets. Der Bitkom fürchtet mehr Elektroschrott.

Bitkom: Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen
Artikel
  1. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

  2. Kreative IT-Profis für den guten Zweck gesucht
     
    Kreative IT-Profis für den guten Zweck gesucht

    Médecins Sans Frontières und BCG Platinion suchen beim BCG Platinion Hackathon 2021 kreative Lösungen für Herausforderungen bei "Ärzte ohne Grenzen". Gestaltungswillige IT-Expert:innen sind eingeladen teilzunehmen.
    Sponsored Post von BCG-Plationion

  3. Indiegogo: Spielekonsole mit Switch-Dock unterstützt N64-Controller
    Indiegogo
    Spielekonsole mit Switch-Dock unterstützt N64-Controller

    Der Odin erinnert stark an die Nintendo Switch. Das Gerät ist mit vielen Controllern kompatibel, etwa den Nintendo-64- und Gamecube-Pads.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen (u. a. Legion 15,6" Ryzen 7 RTX 3060 1.149€) • Alternate-Deals (u. a. Emtec 120GB SSD 16,29€) • Dualsense-Ladestation 35,99€ • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ [Werbung]
    •  /