Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Xcover 3
Das neue Xcover 3 (Bild: Samsung)

Xcover 3: Samsungs neues Outdoor-Smartphone kostet 220 Euro

Das neue Xcover 3
Das neue Xcover 3 (Bild: Samsung)

Ab sofort ist das Xcover 3 in Deutschland erhältlich: Samsungs drittes Modell seiner Outdoor-Serie kommt mit stoßfestem Gehäuse sowie Hardware-Tasten und ist wasserfest. Der Preis scheint der Ausstattung im unteren Mittelklassebereich angemessen.

Anzeige

Samsung hat den Verkaufsstart seines Outdoor-Smartphones Xcover 3 in Deutschland bekanntgegeben. Das Android-Smartphone soll ab sofort für 220 Euro erhältlich sein. Einige Onlinehändler haben das Gerät bereits auf Lager.

  • Das neue Samsung Xcover 3 (Bild: Samsung)
  • Das neue Samsung Xcover 3 (Bild: Samsung)
  • Das neue Samsung Xcover 3 (Bild: Samsung)
Das neue Samsung Xcover 3 (Bild: Samsung)

Das Xcover 3 bietet wie seine Vorgänger Schutz vor Wasser, Staub und Stößen. Das Smartphone ist nach IP67 staubdicht und vor Wasser geschützt, der militärische Standard MIL-STD 810G bescheinigt dem Smartphone einen Schutz vor Stößen und hohen Temperaturschwankungen. Der Schutz nach IP67 bedeutet, dass das Smartphone bis zu 30 Minuten lang in eine Tiefe von einem Meter getaucht werden kann.

Hardware-Tasten und ein Zusatzknopf

Statt Sensortasten zur Navigation verfügt das Xcover 3 über drei Hardware-Tasten. Diese lassen sich auch im nassen Zustand verlässlich drücken, anders als Sensortasten. Ein separater Zusatzknopf ermöglicht bei einmaligem Druck das Einschalten des LED-Lichts, zweimal drücken öffnet die Kamera.

Die Hardware-Ausstattung ist wie bei den Vorgängermodellen durchschnittlich: Das Display hat eine Bildschirmdiagonale von 4,5 Zoll, die Auflösung beträgt 800 x 480 Pixel. Im Inneren arbeitet ein nicht näher benannter Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz, der Arbeitsspeicher ist 1,5 GByte groß. Der eingebaute Flash-Speicher hat eine Größe von 8 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 64 GByte ist eingebaut.

Update auf Lollipop soll kommen

Das Xcover 3 unterstützt Quad-Band-GSM, UMTS und LTE. WLAN beherrscht das Smartphone nach 802.11b/g/n, Bluetooth läuft in der Version 4.0. Ein GPS-Empfänger und ein NFC-Chip sind eingebaut. Auf der Rückseite des Smartphones befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera, die Frontkamera hat 2 Megapixel.

Ausgeliefert wird das Xcover 3 mit Android 4.4 alias Kitkat. Ein Update auf Android 5.0 alias Lollipop hat der Hersteller bei der Produktvorstellung angekündigt.


eye home zur Startseite
Fetzi_die_Tretmine 29. Apr 2015

Wieso zu langsam? Für das gelegentliche Surfen und Nachrichten schreiben reicht es. Ich...

SoniX 24. Apr 2015

Du schon wieder! Ich habs im anderen Thread schon gesagt: Mit dir führe ich keine...

SoniX 24. Apr 2015

Wieso einer? Der Großteil der Kunden meckert darüber. Lies mal bei Amazon rein. Jeder...

fokka 23. Apr 2015

im endeffekt also ungefähr so robust wie ein z1 compact mit case, nur ein wenig günstiger...

Bruce Wayne 23. Apr 2015

Ich arbeite ja in der Branche und kann gar nicht sagen, wie sehr ich auf dieses teil...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Teradata GmbH, Düsseldorf
  2. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  3. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 59,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

  1. Re: Höttges stellt eine offensichtliche Tatsache...

    Vanger | 01:12

  2. Das Ideapad 320S ist übrigens auch nicht mit...

    Pjörn | 01:01

  3. Re: äußerst überraschend

    486dx4-160 | 01:01

  4. Re: Wieso bekommt man das Gerät nicht ohne Windows.

    sofries | 00:53

  5. Re: Migration X11 -> Wayland

    Dawkins | 00:53


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel