Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Xcover 3
Das neue Xcover 3 (Bild: Samsung)

Xcover 3: Samsungs neues Outdoor-Smartphone kostet 220 Euro

Das neue Xcover 3
Das neue Xcover 3 (Bild: Samsung)

Ab sofort ist das Xcover 3 in Deutschland erhältlich: Samsungs drittes Modell seiner Outdoor-Serie kommt mit stoßfestem Gehäuse sowie Hardware-Tasten und ist wasserfest. Der Preis scheint der Ausstattung im unteren Mittelklassebereich angemessen.

Anzeige

Samsung hat den Verkaufsstart seines Outdoor-Smartphones Xcover 3 in Deutschland bekanntgegeben. Das Android-Smartphone soll ab sofort für 220 Euro erhältlich sein. Einige Onlinehändler haben das Gerät bereits auf Lager.

  • Das neue Samsung Xcover 3 (Bild: Samsung)
  • Das neue Samsung Xcover 3 (Bild: Samsung)
  • Das neue Samsung Xcover 3 (Bild: Samsung)
Das neue Samsung Xcover 3 (Bild: Samsung)

Das Xcover 3 bietet wie seine Vorgänger Schutz vor Wasser, Staub und Stößen. Das Smartphone ist nach IP67 staubdicht und vor Wasser geschützt, der militärische Standard MIL-STD 810G bescheinigt dem Smartphone einen Schutz vor Stößen und hohen Temperaturschwankungen. Der Schutz nach IP67 bedeutet, dass das Smartphone bis zu 30 Minuten lang in eine Tiefe von einem Meter getaucht werden kann.

Hardware-Tasten und ein Zusatzknopf

Statt Sensortasten zur Navigation verfügt das Xcover 3 über drei Hardware-Tasten. Diese lassen sich auch im nassen Zustand verlässlich drücken, anders als Sensortasten. Ein separater Zusatzknopf ermöglicht bei einmaligem Druck das Einschalten des LED-Lichts, zweimal drücken öffnet die Kamera.

Die Hardware-Ausstattung ist wie bei den Vorgängermodellen durchschnittlich: Das Display hat eine Bildschirmdiagonale von 4,5 Zoll, die Auflösung beträgt 800 x 480 Pixel. Im Inneren arbeitet ein nicht näher benannter Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz, der Arbeitsspeicher ist 1,5 GByte groß. Der eingebaute Flash-Speicher hat eine Größe von 8 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 64 GByte ist eingebaut.

Update auf Lollipop soll kommen

Das Xcover 3 unterstützt Quad-Band-GSM, UMTS und LTE. WLAN beherrscht das Smartphone nach 802.11b/g/n, Bluetooth läuft in der Version 4.0. Ein GPS-Empfänger und ein NFC-Chip sind eingebaut. Auf der Rückseite des Smartphones befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera, die Frontkamera hat 2 Megapixel.

Ausgeliefert wird das Xcover 3 mit Android 4.4 alias Kitkat. Ein Update auf Android 5.0 alias Lollipop hat der Hersteller bei der Produktvorstellung angekündigt.


eye home zur Startseite
Fetzi_die_Tretmine 29. Apr 2015

Wieso zu langsam? Für das gelegentliche Surfen und Nachrichten schreiben reicht es. Ich...

SoniX 24. Apr 2015

Du schon wieder! Ich habs im anderen Thread schon gesagt: Mit dir führe ich keine...

SoniX 24. Apr 2015

Wieso einer? Der Großteil der Kunden meckert darüber. Lies mal bei Amazon rein. Jeder...

fokka 23. Apr 2015

im endeffekt also ungefähr so robust wie ein z1 compact mit case, nur ein wenig günstiger...

Bruce Wayne 23. Apr 2015

Ich arbeite ja in der Branche und kann gar nicht sagen, wie sehr ich auf dieses teil...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Großraum Stuttgart
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, München
  3. über Harvey Nash GmbH, Raum Ludwigsburg
  4. BIONORICA SE, Neumarkt / Oberpfalz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,84€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3 Versand)
  2. ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. kaufen und 5€-Gutschein erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Messaging

    Google Talk wird durch Hangouts abgelöst

  2. Eyetracking

    Apple soll brandenburgische Firma Sensomotoric gekauft haben

  3. Forschungsprogramm

    Apple least Autos für autonomes Fahren bei Hertz

  4. Apple

    Öffentliche Beta von iOS 11 erschienen

  5. SNES Classic Mini

    Nintendo bringt 20 Klassiker und ein neues Spiel

  6. Wahlprogramm

    SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen

  7. Erziehung

    Erst schriftliche Einwilligung, dann Whatsapp für Kinder

  8. Grafikkarte

    Sapphire bringt Radeon RX 470 für Mining

  9. Betrug

    FTTH-Betreiber wehren sich gegen Glasfaser-Werbelügen

  10. Gamescom

    Mehr Fläche, mehr Merkel und mehr Andrang



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Monster Hunter World angespielt: Dicke Dinosauriertränen in 4K
Monster Hunter World angespielt
Dicke Dinosauriertränen in 4K
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Prime Reading Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland
  2. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

  1. Re: Alternative: Fire TV Stick, RetroArch, 8Bitdo...

    plastikschaufel | 08:39

  2. Re: Hat erschreckender Weise recht

    tezmanian | 08:38

  3. Re: Sexuelle Belästigung ist scheiße!

    Tantalus | 08:37

  4. Re: ich wähle die SPD

    teenriot* | 08:37

  5. Re: Schulz geht mir auf den Sack

    Palerider | 08:37


  1. 08:48

  2. 08:23

  3. 07:46

  4. 00:22

  5. 19:30

  6. 18:32

  7. 18:15

  8. 18:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel